Jugendamt schafft zusätzliche Betreuungsangebote für Kinder
Das Bild zeigt den ehemaligen Kindergarten Pusteblume.

1.7.2019 - Um der starken Nachfrage nach Betreuungsangeboten nachzukommen, richtet die Stadt Datteln neue Gruppen an zwei Standorten ein: im ehemaligen Kindergarten Pusteblume, Berliner Straße 2, und in der ehemaligen Mosaikschule, Mozartstraße 1. Die Stadtverwaltung schafft somit 60 neue Kindergartenplätze, die ab 1. August 2019 zur Verfügung stehen.

Die Räume an der Berliner Straße werden zurzeit renoviert und für die Betreuung von Kindern bis drei Jahren hergerichtet. Insgesamt können 20 Kinder dieser Altersgruppe, aufgeteilt auf zwei Gruppen, diese Kindertageseinrichtung besuchen.

Die zwei neuen Betreuungsgruppen an der Mozartstraße 1 befinden sich in der ehemaligen Mosaikschule. Sie wird zurzeit ebenfalls renoviert und soll insgesamt 40 Kindern der Altersgruppe von 2 Jahren bis zum Schuleintritt aufnehmen. Die Nutzung ist befristet für ein Jahr. Danach ziehen die Gruppen voraussichtlich in die neue Kindertageseinrichtung um, die am Ostring in Datteln gebaut wird.

Detaillierte Informationen über die pädagogisch, konzeptionelle Arbeit der Kindertageseinrichtung erhalten interessierte Eltern beim Informationsabend, der am Dienstag, 9. Juli 2019, um 19 Uhr im Familienbüro Nord an der Heibeckstraße 3 stattfindet.

Das Jugendamt hat die Eltern mit dringendem Betreuungsbedarf über diese Angebote informiert und sie um Rückmeldung bis spätestens zum 28. Juni 2019 gebeten.