Image
Das Bild zeigt die Asphaltierung einer Straße.
KOMMUNALER SERVICEBETRIEB DATTELN - KSD
Damit Sie uns gut erreichen

Straßenbau

Straßen müssen gebaut, erneuert oder repariert werden. Das alles muss sorgfältig geplant werden. Die Mitarbeiter*innen des KSD-Fachdienstes Straßenbau haben den Zustand im Blick, kümmern sich um die Unterhaltung der Ampeln und sind auch Ansprechpartner*innen für die Straßenbeleuchtung. Außerdem ist der Fachdienst für die interne Vermessung zuständig und für die Erschließungsbeiträge.

Straßenneubau
  • Planung und Durchführung von Neu- oder Umbaumaßnahmen im Straßen- und Brückenbau.
  • Bautechnische Begleitung von Erschließungsmaßnahmen.
Straßenunterhaltung
  • Unterhaltung, Sanierung und Bewirtschaftung von öffentlichen Verkehrsflächen wie z. B. Straßen, Wirtschaftswege, Plätze und Brücken. Ansprechpartner bei Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenraum von Bürger*innen (z. B. Bordsteinabsenkung).
  • Ansprechpartner bei Straßenschäden.
  • Erteilung von Aufbruchgenehmigungen für Versorgungsträger/Private.
  • Die Zuständigkeit für Kreisstraßen liegt beim Kreis Recklinghausen, für Landes- und Bundesstraßen bei Straßen NRW mit Sitz in Bochum.
Straßenbeleuchtung

Ansprechpartner*innen für Unterhaltung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung und bei der Planung von Erschließungsmaßnahmen. (Eigentümer der Straßenbeleuchtung ist die Westnetz GmbH)

Ampelanlagen
  • Unterhaltung städtischer Lichtsignalanlagen
  • Ansprechpartner bei Schäden aller Ampelanlagen im Stadtgebiet
Vermessung

Wenn Baumaßnahmen geplant werden, wird die interne Vermessung aktiv. Die Abteilung nimmt Grenzabsteckungen vor und kontrolliert Lage und Höhe bei Kanal- und Straßenbauarbeiten. Außerdem misst die Abteilung so genannte Passpunkte als Ausgangspunkte für die Lage und Höhenmessung und übergibt sie an die Baufirmen. Die Abteilung nimmt den Bestand der Topografie (Beschreibung und Darstellung geografischer Örtlichkeiten) auf und stellt sie in Bestandsunterlagen dar.

Brücken und andere Bauwerke

In Datteln gibt es verschiedene Bauwerke, zu denen Brücken, Durchlässe und Lärmschutzwände zählen. Die Bauwerke gem. DIN 1076 werden regelmäßig untersucht und geprüft:

  • alle 6 Jahre: eine einfache Prüfung
  • alle 6 Jahre: eine Hauptuntersuchung

Die Prüfungen erfolgen im 3-Jahres-Abstand, so dass alle 3 Jahre eine Prüfung durch ein Ingenieur-Büro stattfindet.

Zusätzlich besichtigen die Mitarbeiter*innen des KSD die Bauwerke in den Nicht-Prüfungs-Jahren und beurteilen sie, so dass eine engmaschige Kontrolle stattfindet.

Die letzte Sanierung der städtischen Bauwerke hat 2021/2022 stattgefunden, so dass sich alle Bauwerke auf einem aktuellen Stand sind. Übersicht über die städtischen Bauwerke

Erschließungsbeiträge
  • Abrechnung von Erschließungsbeiträgen gemäß BauGB nach erstmaliger Herstellung von öffentlichen Straßen
  • Abrechnung von KAG-Maßnahmen von öffentlichen Straßen
  • Bescheinigen von Straßenausbaubeiträgen
  • Anfragen bezüglich zukünftiger KAG Maßnahmen, Durchführung von Informationsveranstaltungen
Allgemeine Informationen

Kommunaler Servicebetrieb Datteln
Straßenbau/Vermessung und Erschließungsbeiträge
Emscher-Lippe-Straße 12
1. Etage, Räume 1.4 und 1.8
straßenbau@stadt-datteln.de

Servicezeiten
Montag 8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 8.30 – 12.00 Uhr
Mittwoch 8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 – 12.00 Uhr

Ihre Ansprechpartner*innen beim KSD

Leitung des Bereichs "Straßenbau - Vermessung - Erschließungsbeiträge"
Michael Drees
Tel. 02363/107-376
michael.drees@stadt-datteln.de

Straßenbau und Unterhaltung
Jens Kozian
Tel. 02363/107-314
jens.kozian@stadt-datteln.de

Straßenbau und Unterhaltung
Marvin Müller
Tel. 02363/107-621
marvin.mueller@stadt-datteln.de

Vermessung
Thomas Gorny
Tel. 02363/107-282
thomas.gorny@stadt-datteln.de

Erschließungsbeiträge
Stephanie Strickling
Tel. 02363/107-375
stephanie.strickling@stadt-datteln.de