Image
Das Bild zeigt Fahrzeuge, die durch den Kreisverkehr am Neumarkt fahren.
AKTUELLES
Wo der Verkehr beeinträchtigt wird

Baustellen

Wir informieren Sie über Baustellen im Stadtgebiet von Datteln, die den Verkehr beeinträchtigen. Baustellen außerhalb von Datteln sind aufgeführt, wenn sie Auswirkungen auf den Verkehr in unserer Stadt haben.

Wenn Sie Fragen oder einen Hinweis für uns haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an: internetredaktion@stadt-datteln.de

Aktualisiert am 7.2.2023

Asphaltierung Hachhausener Straße: Sperrung vor Hausnummer 62 vom 14.2. bis 16.2.

Die Asphaltierungsarbeiten starten am Dienstag, 14. Februar 2023. Die Maßnahme soll am Donnerstag, 16. Februar 2023, abgeschlossen sein.

Im Dezember war ein Haus an der Hachhausener Straße an das Fernwärmenetz angeschlossen worden. Nun muss die Fahrbahndecke in diesem Bereich wiederhergestellt und die Straße dafür in diesem Bereich voll gesperrt werden.


 

Hafenstraße: Sperrung zwischen Genthiner Straße und Amtshausstraße

Seit 18. Januar 2023 ist die Hafenstraße zwischen Amtshausstraße und Genthiner Straße gesperrt, weil dort zunächst die Kanalisation und anschließend der Straßenaufbau erstellt wird. Die Zufahrt zum Rathaus ist während der Maßnahmen über eine der beiden Straßen möglich.

Zeitfenster: Der Abschluss der beiden Maßnahmen ist für Ende April 2023 geplant.

Olfener Straße zwischen Natroper Weg und Uferweg: nur ein Fahrstreifen frei

Auf der Olfener Straße (B235) zwischen Natroper Weg und Uferweg ist erneut nur ein Fahrstreifen frei. Der Verkehr wird auf einer Strecke von etwa 150 Metern mit einer Baustellenampel geregelt. Die Geschwindigkeit ist auf 30 km/h begrenzt.

Die Gelsenwasser AG verlegt Versorgungsleitungen. Diese Arbeiten sind notwendig, um die B 474n an die Olfener Straße anzuschließen. Der Fuß- und Radverkehr kann die Baustelle passieren. 

Zeitfenster: Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte Februar

Radweg Dortmunder Straße: Straßen.NRW setzt Arbeiten fort

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr setzt die Sanierung des Radwegs an der Dortmunder Straße zwischen Neuer Weg und Bahnhofstraße seit dieser Woche fort.

Eine Umleitung führt über Neuer Weg, Schulstraße und Bahnhofstraße. Dem motorisierten Verkehr steht während der Arbeiten zeitweise nur eine Spur zur Verfügung. Dann kommt eine Baustellenampel zum Einsatz.

Zeitfenster: Wegen der Witterung verschiebt sich die Sanierung etwas: Geplant ist, dass der Asphalt an der Dortmunder Straße am 13. und 14.2.2023 eingebaut wird - vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Wenn der Asphalt liegt, sind noch zwei, drei Tage für die Restarbeiten nötig.

Alsenstraße: Für Fernwärmeanschluss gesperrt

Die Alsenstraße ist von Hausnummer 8 bis zur Bitschstraße für einen Fernwärmeanschluss voll gesperrt.

Die Alsenstraße ab Hausnummer 10 bzw. 13 sowie die Bitschstraße sind über die Amandusstraße erreichbar. Das Gleiche gilt für die Häuser der Bruchstraße, die über die Bitschstraße angefahren werden. 

Zeitfenster: Die Sperrung wurde am 10.1.2023 eingerichtet und dauert voraussichtlich ca. 4 Wochen.

Eichenstraße/In den Birken: Kreuzung gesperrt - Kanalschaden

Der Umfang des Kanalschadens in der Eichenstraße vor Haus Nummer 29 ist größer als zunächst vermutet. Deshalb musste die Kreuzung Eichenstraße/In den Birken voll gesperrt werden.

Was ist passiert? Der Kanal ist an dieser Stelle abgesackt, weil Boden durch Undichtigkeiten in den Rohren eingedrungen ist. Der Schaden muss in offener Bauweise behoben werden.

Zeitfenster: Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Mitte Februar 2023, wenn keine unvorhersehbaren Komplikationen auftreten und das Wetter mitspielt.

Markfelder Straße: Brücke nur einspurig befahrbar

Aufgrund von Schäden ist die Brücke an der Markfelder Straße über den Dortmund-Ems-Kanal nur einspurig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Zeitfenster: Aktuell gibt es keine Informationen darüber, ob und wann die Brücke wieder zweispurig befahrbar sein wird.

Natroper Weg gesperrt

Aktuell ist der Natroper Weg zwischen den Hausnummern 42 und 44 komplett gesperrt, weil in diesem Bereich der Dattelner Teil für die B 474n gebaut wird. Auftraggeber ist Straßen.NRW.

Zeitfenster: Die Sperrung soll zunächst bis Ende des Jahres 2022 dauern.

Erneuerung der Kanalisation in der Elisabethstraße

Die Kanalbauarbeiten im Hötting sind weitestgehend abgeschlossen. Die erste Asphaltschicht ist eingebaut; Fahrzeuge können dort jetzt schon wieder fahren. Anfang 2023 wird die Feindecke eingebaut.

Ansprechpartner für Sie beim KSD ist Arnold Waldera (Tel.: 02363/107-455 oder 0170/6388911 oder Arnold.Waldera@Stadt-Datteln.de)

Ahsener Straße zwischen Halterner Straße und Im Overkamp einseitig gesperrt

Gelsenwasser verlegt neue Wasserleitungen. Dafür muss die Ahsener Straße einseitig zwischen der Halterner Straße und Im Overkamp gesperrt werden.

Zeitfenster: Bei guter Wetterlage beginnt die Baumaßnahme bereits am Samstag, 14. Mai 2022. Dauer: ca. 6 Monate.

Sperrung der Löringhof-Brücke

Die Brücke im Löringhof wurde durch ein Behelfsbauwerk ersetzt, damit eine neue Brücke errichtet werden kann. Eine Ampel regelt den einspurigen Verkehr. Weitere Infos beim Wasserstraßen-Neubauamt Datteln.

Das Wasserstraßen-Neubauamt Datteln ist für die Maßnahme zuständig

Zeitfenster: Der Abschluss der Baumaßnahme ist für das vierte Quartal 2024 geplant.

Pelkumer Weg: Sperrung zwischen Waltroper Straße und Campingplatz

Im Rahmen des Neubaus der B 474n ist der Pelkumer Weg zwischen Waltroper Straße und der Zufahrt zum Campingplatz Losheide gesperrt worden. Die Anfahrt zum Campingplatz erfolgt über die Markfelder Straße.

Die Zuständigkeit liegt bei Straßen.NRW.

Zeitfenster: Die Arbeiten haben im Herbst 2020 begonnen, die Sperrung des Pelkumer Wegs ist dauerhaft.

Bau der Bundestraße B 474n / Teilstück Datteln

Die geplante B 474n stellt eine unmittelbare Fortführung der an der A2 im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest (AK DO-NW) endenden A45 (Dortmund-Aschaffenburg) nach Norden dar. Die neue Bundesstraße soll als neue Nord-Südachse die B 235 in Datteln und die L 609 in Waltrop vom Durchgangsverkehr entlasten und den östlichen Emscher-Lippe-Raum verkehrlich besser erschließen. Sie verbindet das südöstliche Münsterland mit dem Ruhrgebiet und soll darüber hinaus geplante Vorhaben wie das Industrieareal "newPark" (Dortmunder Rieselfelder) an das großräumige Straßennetz (A2/A45) anschließen.

Der Dattelner Abschnitt liegt zwischen der L 609 (Münsterstraße/Waltroper Straße) und der B235 (Olfener Straße), nordöstlich von Datteln. Die Trasse verläuft auf dem Gebiet der zum Kreis Recklinghausen gehörenden Städte Waltrop und Datteln. Die Umsetzung hat mit dem Neubau der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal begonnen.

Straßen.NRW baut diese Bundesstraße. Weitere Infos zum Bauverlauf (Straßen.NRW)

Zeitfenster: Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 2023

Lippebrücke Ahsen, K 9

Die Lippebrücke zwischen Ahsen und Olfen auf der K 9 (Kreisstraße) ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die Lippe darf unter der Brücke nicht befahren werden. Weitere Infos finden Sie auf der Seite des Kreises Recklinghausen.

Der Kreis Recklinghausen hat festgestellt, dass die Brücke marode und nicht mehr zu reparieren ist.

Zeitfenster: 2022 wurde die neue Brücke gebaut. Die Arbeiten befinden sich in der Endphase. Nach der Fertigstellung erfolgt noch eine Untersuchung des neuen Bauwerks. Anschließend wird sie für den Verkehr freigegeben. Damit ist im Frühjahr 2023 zu rechnen.