Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Ende September beginnen die Anmeldungen für die Grundschulen
Das Bild zeigt die fünf Grundschule in Datteln: Albert-Schweitzer-Schule, Gustav-Adolf-Schule, Meckinghover Schule, Böckenheckschule und Lohschule.

16.9.2022 - Die Anmeldungen in den Grundschulen in Datteln für das Schuljahr 2023 – 2024 finden an festgelegen Tagen statt. Um Wartezeiten an den Grundschulen zu vermeiden, müssen die Eltern möglichst telefonisch Termine vereinbaren.

Nach dem Schulgesetz NRW beginnt am 1. August 2023 die Schulpflicht für all die Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2016 bis einschließlich 30. September 2017 geboren sind, also bis zum 30. September 2023 das sechste Lebensjahr vollenden werden. Die entsprechenden Eltern wurden bereits schriftlich informiert.

Die Erziehungsberechtigten können die Grundschule frei wählen, die das Kind besuchen soll. Jedes Kind hat Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegenen Grundschule im Rahmen der vom Schulträger festgelegten Aufnahmekapazität. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleiterin oder der Schulleiter.

Bei der Anmeldung ist zu beachten, jedes Kind nur an einer Schule angemeldet werden kann (Verwaltungsvorschriften zur Verordnung über den Bildungsgang in der Grundschule). Bei sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf wenden sich die Eltern an die Schulleitung.

Sollten schriftliche Sorgerechtsregelungen vorhanden sein, müssen sie zur Anmeldung mitgebracht werden. Außerdem ist der Impfausweis vorzulegen. Falls nur ein Erziehungsberechtigter zur Anmeldung erscheinen kann, muss die Einverständniserklärung des gemeinsam sorgeberechtigten Elternteils vorgelegt werden.

Antrag auf vorzeitige Einschulung

Kinder, die das sechste Lebensjahr nach dem 30. September 2023 vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten vorzeitig in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit); sie werden mit der Aufnahme schulpflichtig. Entsprechende Anträge werden in der Grundschule gestellt. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin bzw. der Schulleiter auf Grundlage des schulärztlichen Gutachtens. Vor der Aufnahme in die Schule werden die Kinder zusätzlich amtsärztlich untersucht. Die Untersuchungstermine werden den Erziehungsberechtigten rechtzeitig vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Kreises Recklinghausen mitgeteilt.

Die Anmeldezeiten der Grundschulen:

Albert-Schweitzer-Schule, (Tel.: 2809: Montag, 19. September 2022, Dienstag, 20. September 2022, und Donnerstag, 22. September 2022, von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr. Anmeldeformulare befinden sich auf der Internetseite der Schule und können ausgefüllt mitgebracht werden.

Gustav-Adolf-Schule, (Tel.: 61222: Montag, 19. September 2022, Dienstag, 20. September 2022, und Mittwoch, 21. September 2022, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Anmeldeformulare befinden sich auf der Internetseite der Schule und können ausgefüllt mitgebracht werden.

Lohschule, (Tel.: 35043: Montag, 19. September 2022, Dienstag, 20. September 2022, Donnerstag, 22. September 2022, und Freitag, 23. September 2022, von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr. Anmeldeformulare befinden sich auf der Internetseite der Schule und müssen ausgefüllt zur Schulanmeldung mitgebracht werden.

Meckinghover Schule, (Tel.: 62007: Mittwoch, 21. September 2022, Donnerstag, 22. September 2022, und Freitag, 23. September 2022, von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Böckenheckschule, (Tel.: 61065: Montag, 19. September 2022, und Dienstag, 20. September 2022, von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und Mittwoch, 21. September 2022, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Bei allgemeinen Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Schulverwaltung der Stadt Datteln:

Sigrid Szlafka, Tel.: 02363/107-360
Heike Weiring, Tel.: 02363/107-396
Kolpingstraße 1
E-Mail: schule@stadt-datteln.de