Historisches Erbe aus dem Verborgenen holen: Radtour zum Vestischen Radeljahr 2019
Das Bild zeigt Teilnehmende des Vestischen Radeljahres im Jahr 2011.

29.8.2019 - Die Volkshochschule der Stadt Datteln und der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln 1922 e.V. laden alle Bürgerinnen und Bürger ein zur Teilnahme am Dattelner Beitrag zum Vestischen Radeljahr 2019 des Kreises Recklinghausen. Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wie immer findet am Internationalen Tag des offenen Denkmals eine Radtour statt, bei der das historische Erbe der Stadt Datteln aus dem Verborgenen geholt werden soll. In diesem Jahr startet die Tour am Sonntag, 8. September 2019, um 11 Uhr am Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7. Auf verkehrsarmen Wegen geht es durch Feld und Wald, die gesamte Tagesstrecke ist flach und auch für Familien geeignet.

Andreas Beilein (Stadt Datteln) und Theodor Beckmann (Plattdeutscher Sprach- und Heimatverein) steuern denkmalgeschützte Gebäude in Datteln an. Anlässlich des 100. Geburtstags der Bauhausbewegung bilden in diesem Jahr Gebäude den Schwerpunkt, die in den 1920er Jahren entstanden sind und Bauhausstilelemente aufweisen. Außerdem sollen aktuelle Fragen der Verkehrsplanung und der Stadtentwicklung vor Ort thematisiert werden.

Info

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Geschäftszeiten der Volkshochschule Datteln (Mo-Fr: 9 bis 12 Uhr) unter 02363/107-412.

Zum VHS-Programm