Weihnachts- und Neujahrsgrüße von André Dora
Das Bild zeigt Bürgermeister André Dora vor dem Dorfschultenhof.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Weihnachten ist für viele Menschen das wichtigste und schönste Fest des Jahres. Es gibt uns Gelegenheit, auch einmal über unseren alltäglichen Horizont hinauszublicken auf die Dinge, die wirklich wichtig sind.

Gesundheit lässt sich zum Beispiel nicht in Geschenkpapier wickeln und unter den Christbaum legen. Auch Glück kann man nicht kaufen. Dennoch sind Gesundheit, Zufriedenheit und ein Leben in Frieden Geschenke, für die wir nicht dankbar genug sein können.

Die Weihnachtszeit ist auch eine willkommene Gelegenheit, Danke zu sagen. Die Erfolge unserer Stadt beruhen auf den Stärken derjenigen, die hier wohnen und wirken. Auf der Tatkraft, Kreativität und Aktivität aller, die in unserer Stadt ein Unternehmen führen, gewissenhaft ihrer Arbeit nachgehen oder sich in Initiativen und Vereinen engagieren.

Dazu zählen auch die Mitglieder der Feuerwehr, die gleich da sind, wenn es irgendwo brennt, und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Hilfsorganisationen, die ihre Freizeit für das Gemeinwohl opfern. Aber auch die vielen Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe im Stillen leisten, wo immer sie gebraucht wird. Sie alle tun etwas für ihre Mitmenschen und für unsere Stadt. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle herzlich danken!

Über das Engagement der Dattelner Bürgerinnen und Bürger für die Innenstadtentwicklung, die Schullandschaft und den Sport freue ich mich besonders. Denn nur durch regen Gedankenaustausch können wir gemeinsame Ziele erreichen.

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: „Wenn du schnell gehen willst, geh allein. Wenn du weit gehen willst, geh zusammen mit anderen.“

In diesem Sinne freue ich mich auf unseren weiteren gemeinsamen Weg im nächsten Jahr und wünsche Ihnen allen frohe und besinnliche Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2019!

Ihr
André Dora



Europawahl - Wahlhelfer gesucht