Warum die Sirenen ertönen
Das Bild zeigt die Sirene auf dem Dach des Rathauses

29.11.2017 - Bei Gefahren müssen Sie als Bürgerin und Bürger dieser Stadt gewarnt werden. Das gehört zu den Grundsätzen des Zivil- und Katastrophenschutzes. Die effektivste Methode ist die Warnung mit Sirenentönen, weil Sie dazu keine eigenen Empfangsgeräte benötigen.

Wenn in Datteln eine Sirene aufheult, muss das nicht unbedingt eine Gefahr für darstellen. Es kann auch die Alarmierung der Feuerwehr im Brandfall sein, die ihre freiwilligen Mitglieder zusammenruft, die gerade auf der Arbeit, im Garten oder im Auto sind. Dann heulen Sirenen in Datteln dreimal hintereinander auf. Außerdem werden die Feuerwehrleute per SMS und über Funkmeldeempfänger alarmiert. Das passiert auf drei verschiedenen Wegen, damit alle informiert werden, die für einen Einsatz benötigt werden.

In Horneburg und Ahsen erfolgt die Alarmierung der Feuerwehrleute im Brandfall jederzeit rund um die Uhr – im übrigen Stadtgebiet nur zwischen 7 und 19 Uhr, und das auch nur an Werktagen, also nicht an Sonntagen.

Welche Bedeutung haben die Sirenentöne?

Auf- und abschwellender Heulton (1 Minute): Diese Warnung macht auf ein außergewöhnliches Schadenereignis aufmerksam. Sie sollten das Radio einschalten und auf Durchsagen achten.

Dauerton (1 Minute): Die Gefahr ist nicht mehr vorhanden

Drei einzelne Heultöne (1 Minute): Dieses Signal dient dazu, die Feuerwehr im Brandfall zu alarmieren und hat für die Bürgerinnen und Bürger keine Bedeutung
 

Probealarm zweimal im Jahr

Der Kreis Recklinghausen führt zweimal im Jahr einen kreisweiten Probealarm durch. Der Probebetrieb dient einerseits dazu, die Sirenen technisch zu überprüfen. Außerdem sollen Sie die Sirenen wahrnehmen und mit den Signalen vertraut werden. So soll eine optimale Warnung im Gefahrenfall gewährleistet werden.

Beim Probealarm wird zuerst das Signal mit der Bedeutung „Entwarnung“ (1 Minute Dauerton) ausgelöst. Danach erfolgt ein 1-minütiger auf- und abschwellender Heulton mit der Bedeutung „Radio einschalten und auf Durchsagen achten“. Zum Abschluss erfolgt nochmals ein 1-minütiger Dauerton mit der Bedeutung „Entwarnung“.

Zum News-Archiv