Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Startschuss zum Wettbewerb Aufwertung Innenstadt: Landschaftsarchitekt*innen können sich bewerben – 15 Büros können teilnehmen
Das Bild zeigt Menschen in der Fußgängerzone.

12.1.2022 - Pünktlich zum neuen Jahr ist der Wettbewerb „Aufwertung Innenstadt“ EU-weit veröffentlicht worden. Landschaftsarchitekturbüros können sich bis 5. Februar 2022 bewerben. In einem nächsten Schritt können die teilnehmenden Büros Rückfragen stellen und Vorschläge erarbeiten. Der Wettbewerb läuft bis Mai dieses Jahres.

Insgesamt sollen maximal 15 Büros am Wettbewerb teilnehmen dürfen. 5 davon wurden gesetzt. Bewerben sich mehr als 10 weitere, entscheidet das Los darüber, wer teilnehmen darf.

„Wir sind gespannt, wie viele Rückmeldungen wir bekommen“, sagt Christina Nitz von der Stadtplanung der Stadt Datteln. Die Aufgabenstellung für den Bereich Neumarkt – Hohe Straße – Kolpingstraße – Tigg ist auf dieser Seite abrufbar.

Siegerentwürfe werden in den nächsten Jahren umgesetzt

Die Siegerentwürfe, die aus dem Wettbewerb hervorgehen, sollen in den nächsten Jahren umgesetzt werden: zunächst im Bereich Hohe Straße und Kolpingstraße, in den nächsten (Förder-)Schritten auch am Tigg und auf dem Neumarkt. Im ersten Schritt sind 2,4 Millionen Euro Fördergeld aus der Städtebauförderung des Landes für die Aufwertung vorgesehen, die nach Möglichkeit im Herbst dieses Jahres beantragt werden sollen.