Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Patenschaftsempfang: André Dora empfängt Delegation der Mannschaft des Minenjagdboots Datteln 

17.11.2022 - Bürgermeister André Dora hat heute eine Delegation der Mannschaft des Minenjagdboots Datteln unter Führung des 2. Wachoffiziers Marcel Göbel im Rathaus empfangen – nachdem Besuche wegen Corona lange nicht möglich waren. Als Gastgeschenk hat ihm die Delegation den Kolben eines Elektrik-Dieselmotors mitgebracht.

Das Bild zeigt von links: Niklas Uhlig (Navigationsgast), Marcel Göbel (II. Wachoffizier), Benjamin Sandner (Sonar-Gast), Torben Diedrichsen (Operationsdienstmaat), Bürgermeister André Dora, Kevin Welsch (Sonarmeister) und Serge Wegner (IT-Maat)

Die Delegation ist am Mittwochabend nach Datteln angereist, am Sonntagmorgen geht es wieder zurück. Neben dem Patenschaftsbesuch stand die Reise ins Ruhrgebiet unter dem Motto „Industriekultur Ruhr“, deshalb sind einige Programmpunkte geplant, die teilweise schon „abgehakt“ sind: Besuch des 50erJahre-Museums von Kevin Nikodem, eine Rundfahrt durch den Beisenkamp, Besuch des Bunker- und Bergbaumuseums, Besichtigung der Zeche Zollverein und eine Rundfahrt auf dem Kanal mit anschließendem Besuch des DLRGs.

Die „Datteln“ liegt aktuell wegen turnusgemäßer Wartungs- und Modernisierungsarbeiten in der Peene-Werft in Wolgast. Eine Kernmannschaft muss dennoch weiterhin auf dem Schiff bleiben und dort bestimmte Aufgaben übernehmen. Der Rest der Mannschaft ist teilweise auf anderen Schiffen unterwegs, auf Einsätzen oder nimmt an Aus- und Fortbildungen teil. Kommandant ist auf einem längeren Auslandseinsatz im Libanon.