Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Den eigenen Schmuck herstellen: Im VHS-Kurs „Goldschmiedewerkstatt – Gold und Silber schmieden“ erlernen Sie die Grundtechniken
Das Bild zeigt Teilnehmer*innen bei Werkarbeiten - (c) Goldschmiede Osterhoff-Genz

16.11.2022 - Die erfahrene Goldschmiedemeisterin Katja Osterhoff-Genz zeigt den Teilnehmer*innen des VHS-Kurses „Goldschmiedewerkstatt – Gold und Silber schmieden“, wie sie ihren eigenen Schmuck herstellen: am Dienstag, 22. November 2022, um 17 Uhr im Werkraum der Gustav-Adolf-Schule, Mozartstraße 1.

Das linke Bild zeigt Teilnehmer*innen bei Werkarbeiten - (c) Goldschmiede Osterhoff-Genz

Das individuell hergestellte Schmuckstück kann ein Ring sein, ein Kettenanhänger, ein Kreuz oder auch Ohrringe. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Einführung in die verschiedenen Oberflächenbearbeitungen, wodurch die Möglichkeiten der persönlichen Gestaltung erweitert werden. Außerdem erlernen sie die Grundtechniken des Goldschmiede-Handwerks: Sägen, Feilen, Löten, Punzieren, Schmirgeln und Polieren gehören. Weitere Infos

Das Bild zeigt 925-Anhänger - Kreis des Lebens in eismatter Oberfläche - (c) Goldschmiede Osterhoff-Genz

Das rechte Bild zeigt einen 925-Anhänger - Kreis des Lebens in eismatter Oberfläche - (c) Goldschmiede Osterhoff-Genz

Eine Werkzeugumlage von 10 Euro sowie die individuellen Materialkosten (zwischen 30 und 60 Euro je Schmuckteil in Silber) sind am Kurstag vor Ort in bar zu entrichten. Die Teilnehmer*innen werden gebeten, einen Kittel mitzubringen, eine Schürze und eventuell eine Lesebrille. Gesamtgebühr: 42 Euro

Anmeldung

  • online über vhs-datteln.de
  • telefonisch: 02363/107-412 oder -230
  • persönlich in der VHS-Geschäftsstelle im Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr