Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Datteln als "Stillfreundliche Kommune" ausgezeichnet - Als erste Stadt im Kreis Recklinghausen
Das Bild zeigt von links Bürgermeister André Dora, Sabrina Müthing vom Jugendamt und Friederike Adamek, 2. Kreisvorsitzende im Landesverband der Hebammen NRW e. V.

15.11.2022 - Als erste Stadt im Kreis Recklinghausen ist Datteln als "Stillfreundliche Kommune" ausgezeichnet worden. Bürgermeister André Dora nahm die Urkunde jetzt von Friederike Adamek, 2. Kreisvorsitzende im Landesverband der Hebammen NRW e. V., entgegen. Einen ersten Stillraum bietet die Stadtverwaltung im Familienbüro Nord, Heibeckstraße 3, an, der von allen stillenden Frauen genutzt werden kann.

Das Bild zeigt von links: Bürgermeister André Dora, Sabrina Müthing vom Jugendamt und Friederike Adamek, 2. Kreisvorsitzende im Landesverband der Hebammen NRW e. V.

Mütter brauchen Orte, an denen sie sich ungestört zum Stillen zurückziehen können. Viele Mütter finden es unangenehm, in der Öffentlichkeit zu stillen. Da kann ihnen eine Stillecke einen geschützten und ruhige Ort bieten, an den sie sich zurückziehen können. Auch damit sie beispielsweise Behördengänge oder Einkäufe stressfreier erledigen können.

Mit der Auszeichnung verfolgt der Landesverband der Hebammen NRW e. V. das Ziel, das Stillen in der Öffenlichkeit zu fördern. Es soll so zur Normalität werden. Das Stillen hat einen hohen Stellenwert: Es ist die natürlichste Art, einen Säugling zu ernähren.