Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

OVG-Urteil gegen Datteln 4: Stadt legt Nichtzulassungsbeschwerde ein

7.9.2021 - Die Stadt Datteln wird bis Ende dieser Woche eine so genannte Nichtzulassungsbeschwerde gegen das OVG-Urteil zum Kraftwerk Datteln 4 einreichen. Dafür haben sich die Fraktionsvorsitzenden mehrheitlich ausgesprochen. Die Begründung muss bis Mitte November an das Bundesverwaltungsgericht nachgeliefert werden.

Die Kosten für das Einreichen der Nichtzulassungsbeschwerde liegen im vierstelligen Euro-Bereich. Uniper wird die Kosten übernehmen.

Bürgermeister André Dora geht davon aus, dass es mehrer Monate dauern wird, bis das OVG Münster eine Entscheidung über die Beschwerde treffen wird.

Was ist eine Nichtzulassungsbeschwerde?