Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

Brücke Wiesenstraße: Mitte Oktober wieder für Autos befahrbar - Provisorisches Geländer bis Ende Oktober 
Das Bild zeigt die gesperrte Brücke der Wiesenstraße.

18.9.2021 - Die Arbeiten an der Brücke an der Wiesenstraße dauern leider schon etwas länger – Materialmängel und unvorhersehbare Schäden haben zu Verzögerungen geführt. Jetzt aber scheint sich ein Ende abzuzeichnen: Mitte Oktober könnte die Straße wieder für den Autoverkehr freigegeben werden – wenn alles wie geplant läuft.

Aktuell wird die Fahrbahn der Wiesenstraße im Bereich der Brücke von den Fußgänger*innen genutzt, der Autoverkehr bleibt – noch – draußen. Denn zunächst müssen die Gehwege wiederhergestellt, also gepflastert werden. Wenn das erledigt ist und die Fußgänger*innen wieder die Gehwege nutzen können, erhält die Brücke die endgültige Fahrbahnabdichtung und könnte Mitte Oktober wieder für den Autoverkehr freigegeben werden.

Was dann noch fehlt, ist das endgültige Geländer. Aktuell sichert ein Provisorium die Brücke ab. Voraussichtlich Ende Oktober könnte die Brücke vollständig fertig sein.

Rückblick

Im Abstand von drei Jahren werden die 14 städtischen Brückenbauwerke in Datteln ingenieurtechnisch überprüft. Bei der letzten Prüfung ist bei der Brücke an der Wiesenstraße aufgefallen, dass das Geländer zu Dreivierteln durchgerostet war. Leider fiel erst während der Reparatur auf, dass auch die Holme in der Brücke durchgerostet waren. Entsprechend musste zunächst der unerwartete Umfang der zusätzlichen Arbeiten berechnet werden. Verzögerungen gab es dann im weiteren Verlauf, weil die erforderlichen Baumaterialien nicht sofort lieferbar waren.