Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

Der Schnee ist da - wir räumen ihn weg. Allerdings geht das nicht von jetzt auf gleich
Das Bild zeigt die Genthiner Straße vor dem Rathaus. In der Ferne erkennt man einen Radlager, der die Straße räumt.

8.2.2021 - Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, nach etlichen Jahren gab es zum ersten Mal wieder Schnee in Datteln – übrigens auch in anderen Städten. Aber nicht nur ein bisschen, sondern richtig viel. Schneeverwehungen sorgen dafür, dass sich der Schnee an manchen Stellen besonders massiv anhäuft. Und es hört nicht auf.

Die Mitarbeiter*innen des KSDs sind seit Samstagnacht kontinuierlich unterwegs, räumen, was das Zeug hält, insgesamt sind 6 Räumfahrzeuge sowie Radlader und mobile Räummannschaften (zur Freihaltung von Fußgängerampeln und Fußwegen) unterwegs. Heute wurden weitere Mitarbeiter*innen aus anderen Bereichen des KSDs aktiviert, so dass bis zu 50 Personen auf der Straße sind.

Der KSD tut alles, damit zunächst die Hauptverkehrsstraßen sowie Zufahrten zu Pflegeheimen und Krankenhäusern wieder frei werden. Das wird aber zu einer Sisyphos-Arbeit, wenn es immer weiter schneit. Dann ist die gerade geräumte Straße schnell wieder bedeckt.

Die Situation ist außergewöhnlich – ja, das wissen wir. Deshalb ist es wichtig, dass Sie der der Witterung angepasst Auto fahren oder – wenn Sie warten können – das Auto stehen lassen.

Bitte passen Sie auf sich auf!