Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

Kanalarbeiten im Einmündungsbereich Kreuzstraße/Lohstraße
Das Bild zeigt eine Baustellenabsperrung.

5.10.2020 - Wo die Kreuzstraße in die Lohstraße mündet, beginnen im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebs Datteln (KSD) am Mittwoch, 7. Oktober 2020, Kanalbauarbeiten: Der vorhandene Kanal wird aus hydraulischen Gründen verlängert, damit das Wasser bei Starkregen besser abfließen kann. Dir Maßnahme dauert voraussichtlich etwa zwei Wochen.

Die Kreuzstraße ist für die Maßnahme etwa zwei Wochen gesperrt. Anlieger*innen und Rettungsdienste erreichen ihre Grundstücke weiterhin vom Ostring, da sich die Bauarbeiten auf den Einmündungsbereich zur Lohstraße beschränken. Entsprechend wird die Kreuzstraße als Sackgasse ausgeschildert.

Die Lohstraße bleibt zunächst ohne Einschränkungen befahrbar. Ab der 42. Kalenderwoche finden die Bauarbeiten auch innerhalb einer Fahrspur (Richtung Ostring) der Lohstraße statt. Dann wird der gesamte Verkehr über eine Fahrspur mit entsprechender Regelung des vorrangigen Verkehrs geleitet.

Die Bushaltestellen der Linien 280 und 281 werden für die Dauer der gesamten Maßnahme von der Kreuzstraße zur Lohstraße bzw. Münsterstraße verlegt.

Ihr Kontkat zur Bauleitung

Die Bauleitung hat Arnold Waldera vom Kommunalen Servicebetrieb Datteln (KSD), Fachdienst Stadtentwässerung. Tel.: 02363/107-455 bzw. 0170/6388911, E-Mail: arnold.waldera@stadt-datteln.de.