Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

Wahlen am 13.9.2020: Briefwahl noch bis Freitag möglich - 6.767 Wahlberechtigte haben Briefwahlunterlagen angefordert

10.9.2020 - Bis gestern hatten 6.767 Wahlberechtigte ihre Briefwahlunterlagen für die Wahlen am kommenden Sonntag angefordert. Das entspricht 23,92 Prozent der Wahlberechtigten.

Seit heute Mittag um 12.00 Uhr können online keine Anträge mehr für die Briefwahl gestellt werden. Thorsten Liebermann vom Wahlamt der Stadt Datteln rät davon ab, jetzt noch Anträge per Post oder E-Mail zu stellen: „Die Briefwahlunterlagen werden unter Umständen nicht mehr rechtzeitig zugestellt. Bürgerinnen und Bürger, die noch per Briefwahl wählen möchten, sollten direkt ins Briefwahlbüro kommen. Das ist bis zum morgigen Freitag um 18.00 Uhr möglich.“

Wählen bei Erkrankung

Für Wahlberechtigte, die ihren Wahlraum wegen einer nachgewiesenen Erkrankung nicht aufsuchen können, kann das Briefwahlbüro im Rathaus noch bis Sonntag, 13. September 2020, um 15.00 Uhr die Briefwahlunterlagen ausstellen. Dabei ist zu beachten:

Die Unterlagen werden nur gegen Vorlage der ausgefüllten und unterschriebenen Wahlbenachrichtigung einschließlich der Vollmacht des Antragstellers an die als Bote fungierende Person ausgegeben. Ein Attest als Nachweis der Erkrankung ist vorzulegen. Die Wahlbriefe müssen dann am Wahlsonntag bis spätestens um 16.00 Uhr im Rathaus eingegangen sein, um bei der Stimmauszählung berücksichtigt zu werden.