Das Kulturprogramm 2020 ist da!
Das Bild zeigt bei der Vorstellung des Kulturprogramms 2020 (v. l.): Matthias Dekker, Michael Hans, Cordula Brink, Beigeordneter und Kämmerer Dirk Franke und Bürgermeister André Dora.

8.11.2019 - Das Programm des Kulturbüros für das Jahr 2020 ist da. Es ist wie immer prall gefüllt mit Kabarett, Musik, Comedy, Varieté – und auch das Rathausfest ist wieder dabei.

Das Bild zeigt bei der Vorstellung des Kulturprogramms 2020 (v. l.): Matthias Dekker (Fachdienstleiter Bildung, Schule, Sport), Michael Hans (Kulturbüroleiter), Cordula Brink (Mitarbeiterin des Kulturbüros), Beigeordneter und Kämmerer Dirk Franke und Bürgermeister André Dora.

„Das ist schon eine Hausnummer“, sagte Bürgermeister André Dora zur Vorstellung des Programms, denn immerhin steht im nächsten Jahr die dringend erforderliche Renovierung der Stadthalle an, die mindestens ein Jahr dauern wird. Die Halle steht 2020 also nur ein paar Monate zur Verfügung. Das Kulturbüro hat aus der Not eine Tugend gemacht und unter dem Motto „Kulturbüro unterwegs“ neue Veranstaltungsorte gesucht und gefunden.

Das Bild zeigt Johann König, der beim Best-of-NachtSchnitchen einen Ehrenpreis erhält.

Dazu zählt auch die Lutherkirche, wo die allseits bekannten und beliebten The Royal-Squeeze Box (13.2.2020) ihre lässigen Queen-Coverversionen in einem atmosphärisch dichten Konzert präsentieren. Ebenfalls in der Lutherkirche werden der mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnete Stefan Stoppok (15.12.2020) spielen. Außerdem Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson und Kabarettist Florian Schroeder (26.11.2020) – der „Mephisto des deutschen Kabaretts“ (Frankfurter Rundschau).

In der Lutherkirche findet auch das Best-of der NachtSchnittchen (11.11.2020) statt – übrigens immerhin schon die 150. Show. An diesem Abend wird wieder der Dattelner Kleinkunstpreis verliehen, dessen Preisträger die Zuschauerinnen und Zuschauer an diesem Abend auswählen. Fest steht auch schon, dass Comedian Johann König einen Ehrenpreis erhalten wird.

Trotz Renovierung ist die Stadthalle zumindest 2020 mehr als einmal Spielort – für die 16. Dattelner Varieté-Nacht (21.1.2020) mit dem beliebten Herrn Niels, außerdem wird dort auch Komikerin Lisa Feller (21.4.2020) auftreten, die vor einigen Jahren schon einmal in Datteln auf der Bühne stand: in einer NachtSchnittchen-Show, die damals noch in der Lichtburg stattfand, im heutigen Katielli-Theater. Außerdem dabei: die Bullemänner mit ihrem neuen Programm „Muffensausen“ (5.3.2020) und Sebastian Pufpaff mit „Wir nach“ (4.6.2020). Storno tritt mit neuer Sonderinventur (1.10.2020) als Kooperation in der Waltroper Stadthalle.

Beim Kindertheater kooperiert das Kulturbüro wie immer mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater und zeigt 2020 das Stück „Hexe Winnie zaubert Weihnachten“ (24.11.2020) in der Aula des Comenius-Gymnasiums.

Und auch open-air ist wieder einiges dabei: das beliebte Rathausfest (13.-15.8.2020), das kultige Mondscheinkino mit dem Film „Monsieur Claude 2“ (10.8.2020) und die Dattelner Sommer-Kultour, bei der es darum geht, an verschiedenen Orten Leute zu treffen und Kultur zu genießen. Was es damit auf sich hat und was das Kulturbüro plant, wird im nächsten Jahr verraten …

Zum kompletten Kulturbüro-Programm 2020