VHS-Video-Werkstatt besucht das ZOOM - Neuer Kurs hat begonnen – Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jederzeit willkommen

26.9.2019 - Einen Abstecher in die ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen unternahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der VHS-Video-Werkstatt vor wenigen Wochen und besuchten mit Kamera und Stativ die verschiedenen Zoo-Welten. Der neue Kurs hat zwar schon begonnen – Anmeldungen sind aber weiterhin gern gesehen und jederzeit möglich ...

Highlight in „Alaska“ waren die drei Braunbären, die das warme Wetter für eine Abkühlung nutzten und im Wasser planschten. Die Zeit verging so schnell, dass die Gruppe während der Öffnungszeiten nur die eine Welt erkunden konnte. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übertrugen ihre Aufnahmen auf einen Computer und erstellten mit dem Schnittprogramm Magix einen kleinen Film.

Interessierte sind gerne eingeladen, bei der Video-Werkstatt mitzumachen, um mehr über die Bearbeitung von Videoaufnahmen zu lernen. Der Einstieg ist jederzeit, also auch im laufenden Kurs möglich, weil es sich um eine offene Werkstattarbeit handelt. Der neue Kurs der VHS-Video-Werkstatt hat am 10. September 2019 begonnen.

Die Video-Werkstatt richtet sich an alle, die Spaß haben am Filmen mit der Kamera. Die noch alte Filme und Videos von Familienereignissen haben, die digitalisiert werden sollen. Oder vielleicht noch Videos vom vergangenen Urlaub haben, die noch geschnitten werden sollen. In der Video-Werkstatt haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit zu erfahren, wie sie alte 8-mm- und Super8-Filme in die Zukunft retten.

Anmeldung

  • Telefonisch unter 02363/107-412
  • www.datteln.de/vhs
  • Persönlich bei der VHS im Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7:
    montags bis freitags: 9 bis 12 Uhr