Kanalbau Castroper Straße: Ein- und Ausfahrt zur Danziger Straße gesperrt - Vorbereitende Arbeiten
Das Bild zeigt eine Baustellenabsperrung.

6.4.2019 - Die Erneuerung der Kanalisation in der Castroper Straße ist soweit vorangeschritten, dass sie in den nächsten Wochen auf der Höhe des Schürenhecks abgeschlossen werden kann. Parallel zu den dort laufenden Arbeiten finden ab Montag, 8. April 2019, vorab schon vorbereitende Maßnahmen in Höhe der Danziger Straße statt. Deshalb müssen der Einmündungsbereich zur Danziger Straße sowie die Ein- und Ausfahrt in den Beisenkamp für voraussichtlich etwa fünf Wochen gesperrt werden.

Zu diesen vorbereitenden Arbeiten gehört auch, dass dieser Bereich obligatorisch auf mögliche Kampfmittel untersucht wird. Außerdem muss das Grundwasser soweit abgesenkt werden, dass die Kanalisation verlegt werden kann.

Der Verkehr auf der B 235 wird weiterhin aufrechterhalten. Die Fahrbahn wird entsprechend markiert, eine Beschilderung wird eingerichtet. Radfahrer müssen in diesem Bereich auf den Gehweg ausweichen, auf dem das Rad geschoben werden muss.

Auch während dieser Arbeiten können die Häuser Castroper Straße 62 und 64 sowie der Parkstreifen und die Parkplatzzufahrt vor der Blumengalerie Bylebyl im Hause Berg weiterhin angefahren werden.

Kontakt

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den städtischen Bauleiter Arnold Waldera (Tel.: 02363/107-455 bzw. 0170/6388911).



Europawahl - Wahlhelfer gesucht