Linksabbiegerspur zur Kinderklinik bald wieder nutzbar
Das Bild zeigt den Linksabbiegerpfeil auf einer Linksabbiegerspur.

4.12.2018 - Gute Nachricht für Autofahrer, die die Castroper Straße nutzen: Aufgrund der aktuell milden Witterung kann der Bereich der Kanalbaustelle zwischen Johann-Sebastian-Bach-Straße (Subway) und Hausnummer 134 (Kfz-Betrieb) am Mittwoch, 5. Dezember, und Donnerstag, 6. Dezember 2018, asphaltiert werden, so dass die Baustelle geräumt und die Linksabbiegerspur zur Vestischen Kinder- und Jugendklinik (Herdieckstraße/Leharstraße) nach dem Aufbringen der Fahrbahnmarkierungen wieder freigegeben werden kann.

Die Markierung der Fahrbahn ist für Montag, 10. Dezember 2018, geplant. Da diese Arbeiten stark witterungsabhängig sind, kann es allerdings sein, dass der Termin verschoben werden muss.

Die versetzte Bushaltestelle, die sich zurzeit auf Höhe Castroper Straße 160 befindet, wird im Laufe der nächsten Woche wieder stadteinwärts vor Castroper Straße 122/124 zurückversetzt.

Baustelle ruht über den Jahreswechsel

Die Baustelle im 4. Bauabschnitt wird voraussichtlich ab 21. Dezember 2018 bis Mitte Januar 2019 ruhen. Über die Verlängerung der Baustelle in Richtung Schürenheck werden die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sowie die Gewerbebetriebe vom städtischen Bauleiter Arnold Waldera direkt informiert.

Kontakt

Sie erreichen Bauleiter Arnold Waldera telefonisch unter 02363/107-455 und unter 0170/6388911 und per E-Mail an arnold.waldera@stadt-datteln.de.