Johnny Cash bekommt Gesellschaft von Amy Winehouse und David Bowie
Das Bild zeigt den Graffiti-Sprayer Christoph Windmüller mit seinem neuesten Werk: Johnny Cash.

9.5.2018 - Seit heute sieht man Johnny Cash an der Höttingstraße, Ecke In den Birken. Auf einen Verteilerkasten. Möglich gemacht hat das der ehemalige Dattelner Christoph Windmüller. Der Graffiti-Sprayer hat das Konterfei des Sängers bei der von innogy gesponsorten Aktion auf den beigen Kasten gebannt.

Zwei weitere Kästen wird Christoph Windmüller in den nächsten Tagen besprühen. Weil er sich als aktuelles Thema „Verstorbene Musiker“ ausgedacht hat, folgen noch Amy Winehouse und David Bowie. Die Sängerin und der Sänger werden an der Kreuzstraße/In den Birken bzw. auf der Verkehrsinsel In den Birken/Schultenkamp zu sehen sein. Alle Standorte waren Vorschläge von Facebook-Nutzern.

Die Aktion ist im vergangenen Jahr gestartet. Den ersten Kasten hat Daniel Gössing im Juni an der 10-KV-Station Losheide angemalt. Fünf der zehn Verteilerkästen können noch vergeben werden.

Mitmachen bei der Graffiti-Aktion

Wenn Sie selbst mal einen Kasten besprühen oder anderweitig verschönern möchten, melden Sie sich einfach ab Montag unter 02363/107-247 in der Pressestelle der Stadt Datteln oder per E-Mail an presse@stadt-datteln.de. Pro Kasten gibt es einen Materialkostenzuschuss.

Diese Kästen sind noch frei:

  • Hachhausener Straße, Ecke Konrad-Adenauer-Straße
  • Am Dümmerbach gegenüber von Hausnummer 57
  • Nürnberger Straße 37a/Löringhofstraße
  • Münsterstraße 35
  • Westring vor KFZ Michels