VHS zeigt noch bis 18. Mai zwei Ausstellungen im Dorfschultenhof
Das Bild zeigt von links die Schülerinnen Rabea und Rebecca Buddrus

11.5.2018 - Zwei Ausstellungen der VHS sind noch bis Freitag, 18. Mai 2018, im Dorfschultenhof zu sehen: „Haus Löringhof“ und „Fliegende Fische und andere bewegliche Objekte“. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Foto: Das Bild zeigt Rabea und Rebecca Buddrus mit ihrem Objekt im Dorfschultenhof.

Haus Löringhof

Über Jahrhunderte war Haus Löringhof ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt. Viele Dattelnerinnen und Dattelner kennen das Haus nur noch aus Erzählungen und von alten Fotos. Doch „Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück“, schrieb schon Goethe. Die Adresse der Kraftwerksbaustelle „Im Löringhof 10“ war dem Bauherrn Anlass, nach Spuren zu suchen, die der Adelssitz Löringhof und seine Bewohnerinnen und Bewohner hinterlassen haben. Für die Ausstellung „Haus Löringhof“ wurden sie zusammenzutragen.

Fliegende Fische und andere bewegliche Objekte

Die Ausstellung „Fliegende Fische und andere bewegliche Objekte“ ist eine Kooperation der VHS mit dem Comenius-Gymnasium Datteln: Im Rahmen des Kunstprojektes „Kunst.Klasse 2015/16“ haben Schülerinnen und Schüler des Comenius-Gymnasiums vor zwei Jahren im Kunstmuseum Gelsenkirchen kinetische Objekte angefertigt. Die Objekte werden teilweise von Motoren angetrieben, teilweise können sie vom Besucher in Bewegung gesetzt werden.