Blindgänger-Verdachtspunkt Meckinghover Weg: Aufgrabung wird verschoben
Das Bild zeigt eine Baustellenabsperrung

12.3.2018 - Die für morgen geplante Aufgrabung des Blindgänger-Verdachtspunkts am Meckinghover Weg wird auf Donnerstag, 22. März 2018, veschoben. Falls dann ein Blindgänger gefunden wird, wird er zeitnah entschärft.

Der Termin musste verschoben werden, weil die vorbereitenden Arbeiten sich aufwändiger als erwartet gestalten. Unter anderem muss eine Gasleitung verlegt werden.