Stadtkasse zieht in die Kolpingstraße um
Das Bild zeigt die Außenansicht des städtischen Gebäudes in der Kolpingstraße.

6.12.2017 - Nachdem das städtische Gebäude in der Kolpingstraße für die gemeinsame Zahlungsabwicklung der Städte Waltrop und Datteln umgebaut worden ist, zieht die Stadtkasse nächste Woche vom Rathaus in die Kolpingstraße.

Deshalb weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass vom 11. bis 15. Dezember 2017 keine Zahlungsvorgänge oder Vollstreckungsfälle mit der Stadtkasse geklärt werden können. Ab 18. Dezember 2017 ist die gemeinsame Zahlungsabwicklung Datteln/Waltrop in der Kolpingstraße erreichbar – die Rufnummern der Dattelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben erhalten.

„Ich freue mich sehr, dass die lange vorbereitete interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Städten Waltrop und Datteln damit endlich Realität wird“, sagt Bürgermeister André Dora. „Wir investieren, damit wir durch die Zusammenlegung der Zahlungsabwicklung in den nächsten Jahren Geld einsparen.“

Zum News-Archiv