Salut Salon: „ECHO Klassik“-Preisträgerinnen kommen nach Datteln
Das Bild zeigt das Klassik-Quartett Salut Salon mit einer Fahne, auf der Liebe steht.

12.10.2017 - Ihr Tourkalender ist imposant: Anstehende Auftritte in Hongkong, Frankreich, Türkei, in der Schweiz oder in den bekanntesten deutschen Philharmonien wie der Alten Oper Frankfurt, der Kölner- oder der Elbphilharmonie sind Beleg für ihre Beliebtheit. So freut sich das Kulturbüro-Team, dass es gelungen ist, das Hamburger Klassik-Quartett Salut Salon mit dem neuen Programm „Liebe“ am Dienstag, 15. Mai 2018, um 20 Uhr erstmals in der Dattelner Stadthalle zu präsentieren. Der Vorverkauf startet am Freitag, 13. Oktober 2017.

Ihre instrumental-akrobatische Adaption von Vivaldis „Sommer“, die auf YouTube über 22 Millionen Mal geklickt wurde, gilt als „ein Meisterwerk der klassischen Comedy“ und machte Salut Salon weltweit bekannt.

"Ungewöhnlichste Frauenquartett im Reich der Klassik“

Das laut Le Figaro „ungewöhnlichste und urkomischste Frauenquartett im Reich der Klassik“ erhielt 2016 den ECHO Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ und widmet sich in „Liebe“ einen ganzen Abend musikalisch der schönsten Nebensache der Welt. Wie immer mit eigenen Arrangements von klassischer Musik, Tango Nuevo, Filmmusik sowie Chansons – solistisch virtuos, mit Charme und Humor …

Tickets

Eintrittskarten gibt es ab Freitag, 13. Oktober 2017, zum Preis von 27 bis 33 Euro zuzüglich Gebühren bundesweit bei allen Vorverkaufsstellen mit den Ticketsystemen CTS eventim und Bilettix:

In Datteln: beim städtischen Kulturbüro (Kolpingstraße 1, Tel. 02363/107-357) und in der Geschäftsstelle der Dattelner Morgenpost (Hohe Straße 20)

Außerhalb Dattelns: bei allen bekannten Vorverkaufsstellen mit Ticketsystemen in der Region – unter anderem in Waltrop (Waltroper Zeitung), Oer-Erkenschwick (SZ-Ticketcenter) und Recklinghausen (RZ-Ticketcenter)

Online gibt es Karten bei unserem Partner MB Event & Entertainment GmbH auf imvorverkauf.de (bzw. Tel. 0209/1477999).

Zum News-Archiv