Das Bild zeigt das Kanalmännchen und den Kanalknotenpunkt

Dattelner Kleinkunstpreis 2017 für De Frau Kühne

6.10.2017 - Wenn De Frau Kühne Aufzug fährt, dann fährt sie eher nicht nach oben, sondern nach links. Die schlagfertige Kabarettistin aus Xanten räumte gestern beim Best-of-NachtSchnittchen ab, ergatterte den Dattelner Kleinkunstpreis 2017 und überließ der männlichen Konkurrenz die zweiten Plätze.

Ingrid Kühne hatte eigentlich keinen leichten Stand. Direkt am Anfang der Show die "Tür-Öffnerin" zu machen. Aber sie meisterte die Situation mit Bravour, kalauerte über den Umgang mit gewichtigen Personen, streifte das Thema Ehemann - und wie der eigene mit schweren Schnittwunden umgeht - und ließ auch das Thema Pubertät nicht aus.

Johannes Flöck, der zusammen mit Peter Löhmann als zweiter Sieger aus dem Abend hervorging, berichtete von seinen Erfahrungen mit dem Muskelaufbau mit Strom. Peter Löhmann hatte es in die 80er verschlagen, als es noch Leckmuscheln und Ahoi-Brause gab. 

Außer Konkurrenz dann: Kai Magnus Sting. Ein Bollwerk an Worten. Ein Schwergewicht der Eloquenz, der sich mit seinen schnellen Sätzen regelrecht in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer reinredete. Wenn Butterkuchen kaufen immer so lustig ist wie bei Kai Magnus Sting, dann sollten wir alle nur noch Butterkuchen kaufen gehen, um mit einem Rhabạrberkuchen nach Hause zu kommen, weil der ja gerade im Angebot ist.

Mit einigen Schlageranleihen nahm Moderator Helmut Sanftenschneider das Kreuzfahrtgeschehen aufs Korn und hatte so das Publikum schon in den ersten Sekunden des Abends im Griff.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr wieder einen gewaltigen Höhepunkt haben wird, wenn Markus Krebs endlich seinen Ehrenpreis Dattelner NachtSchnittchen abholen wird ...

Best of NachtSchnittchen

Die nächste Ausgabe der Best of NachtSchnittchen findet am Donnerstag, 13. September 2018, ab 20 Uhr in der Stadthalle statt. Tickets gibt es ab 8. Mai 2018 für 18 Euro zuzüglich Gebühren.

Zu den bisherigen Gewinnern des Dattelner Kleinkunstpreises

 

Zum News-Archiv