Das Bild zeigt das Kanalmännchen und den Kanalknotenpunkt

Migranten wählen erstmals Integrationsrat

An der Wahl des Integrationsrats haben sich jetzt 316 der 2.303 Wahlberechtigten (13,72 Prozent beteiligt. Damit lag die Beteiligung fast doppelt so hoch wie bei der Wahl des Ausländerbeirats im November 2004 (7,5 Prozent, 160 Wähler).

Gewählt wurden für die Liste des Türkischen Kulturvereins (40,98 Prozent): Hakki Sancaktaroglu, Necdet Papurcu, Adem Keskin, Ünal Öztürk und Oktay Kilic. Für die Integrationsliste Datteln I (55,41 Prozent): Mevlüt Odabas, Gültekin Okyay, Ishak Caylak, Hasan Özcan, Celil Temel und Ali Karakaruk.

Die sechs weiteren Mitglieder des Integrationsrats hat der Rat der Stadt Datteln am 27. Januar 2010 bestellt. Dazu zählen: Peter Jockheck (SPD), Doris Kimmeyer (CDU), Sigrid Lichtenthäler (Grüne), Peter Amsel (FDP), Anjo Heinze (Linke), Manfred Krause (Stadtpartei). Der Vorsitzende des neuen Integrationsrats wird in der konstituierenden Sitzung gewählt, die voraussichtlich am 11. März 2010 stattfindet.

Der Integrationsrat ist das kommunale Fachgremium zur Förderung der Integration von Zuwanderinnen und Zuwandern. Ihre Mitglieder vertreten die Anliegen der zugewanderten Einwohnerinnen und Einwohner gegenüber dem Rat und der Öffentlichkeit. Sie kennen den Alltag und die Bedürfnisse und können berichten, welche Angebote hilfreich und wirksam sind und warum bestimmte Maßnahmen nicht wirken.

Wenn Sie sich für die Arbeit des Integrationsrats interessieren, erhalten Sie weitere Infos bei Reinhold Kranz: telefonisch unter 107-279 oder persönlich im Rathaus Zimmer E.07.

Zum News-Archiv