Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln

Comedy-Show mit Lisa Feller auf 25. November 2020 verschoben

Das Bild zeigt die Komikerin Lisa Feller.

7.4.2020 - Die für den 21. April 2020 geplante Show mit Lisa Feller wird wegen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie auf Mittwoch, 25. November 2020, verschoben. Außerdem findet die Veranstaltung in der Lutherkirche, Martin-Luther-Straße 12, statt, also nicht in der Stadthalle, weil die in dieser Zeit saniert wird. Bereits gekaufte Karten bleiben gültig.


Ostern: Leerung der Mülltonen verschiebt sich

Das Bild zeigt vier Mülltonnen.

7.4.2020 - Aufgrund der Osterfeiertage Karfreitag, 10. April 2020, und Ostermontag, 13. April 2020, ändern sich die Zeiten für die Abfuhr der Restmüll-, Papier- und Biotonnen sowie der gelben Wertstofftonnen.


Neue Deckschicht mit Dolosand für Lohbusch und Höttingpark: KSD erneuert Wege in Parks

6.4.2020 - Seit vergangener Woche erneuern Mitarbeiter des Kommunalen Servicebetriebes der Stadt Datteln (KSD) die Wege im Lohbusch und im Höttingpark. Die Wege erhalten eine neue vier Zentimeter starke Dolosand-Deckschicht. Inklusive Vor- und Nacharbeiten dauert die Maßnahme voraussichtlich etwa zwei Wochen.


Musikschule 2.0: Online-Angebote in außergewöhnlicher Situation – Neuanmeldungen für Instrumental- und Vokalunterricht sowie Grundschulkooperation

Das Bild zeigt eine Flöte, die auf einer Laptop-Tastatur liegt.

5.4.2020 -  Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen – und so bietet die Musikschule der Stadt Datteln in Zeiten der Corona-Pandemie einen neuen Service an: Die Lehrkräfte versorgen die Schüler*innen über das Internet mit Unterrichtsmaterial, mit Tipps zum Üben, Rätseln und kurzen, kompakten Unterrichtseinheiten per Videokonferenz.


Kurzfristige und wirksame Lösungen für Unternehmen: Wirtschaftsförderung berät Gewerbetreibende zu wirtschaftlichen Hilfen während der Corona-Pandemie

Das Bild zeigt eine Person, die eine Treppe hinaufläuft.

4.4.2020 - Lokale Unternehmer*innen können sich im Büro der Wirtschaftsförderung melden, um sich über wirtschaftliche Hilfen von Land und Bund während der Corona-Pandemie zu informieren. „Mir ist dieses Angebot sehr wichtig“, sagt Bürgermeister André Dora, „wir müssen unsere Wirtschaft so gut es geht stärken. Es ist mein Ziel, dass wir kurzfristige und wirksame Lösungen erarbeiten, damit wir diese nicht einfache Zeit zusammen gut überstehen.“


Gabenzaun für Bedürftige in der Fußgängerzone: Angebot vor dem Café HübsSch für Menschen, die durch die aktuelle Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten gekommen sind

Das Bild zeigt den Gabenzaun vor dem Café HübsSch in der Fußgängerzone, links Bürgermeister André Dora, rechts Andrea Becker vom Diakonischen Werk.

3.4.2020 - Eine Baumaßnahme ist es nicht, auf die der Bauzaun vor dem Café HübsSch hinweist. Vielmehr handelt sich um einen so genannten Gabenzaun, an den Bürger*innen Spenden in Form von Lebensmitteln und Hygieneartikeln für Bedürftige hängen können. Innerhalb eines Tages wurde der Zaun aufgestellt und dient ab heute als Anlaufstelle für alle, die durch die aktuelle Situation in Schwierigkeiten gekommen sind.


Corona-Pandemie: Video-Botschaft von André Dora.

1.4.2020 - In seiner neuen Videobotschaft möchte Ihnen Bürgermeister André Dora mitteilen, dass wir auf einem guten Weg sind, wir dürfen jetzt nur nicht nachlassen.

Zur Videobotschaft auf YouTube


Corona-Pandemie: Unternehmen können Vorauszahlungen der Gewerbesteuer senken lassen - Stadtverwaltung nimmt Anträge ab sofort entgegen

1.4.2020 - In dieser außergewöhnlichen Situation möchte die Stadtverwaltung den heimischen Unternehmen unter die Arme greifen und ihnen die Möglichkeit bieten, finanzielle Negativfolgen der Corona-Pandemie abzufedern. Gewerbesteuerpflichtige Unternehmen können deshalb ab sofort Anträge auf Absenkung der Gewerbesteuervorauszahlungen bei der Stadt Datteln stellen. „Wir möchten unsere lokalen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit unterstützen“, sagt Bürgermeister André Dora, „und das mit den uns zur Verfügung stehenden Bordmitteln.“


Corona-Pandemie: Bußgelder sollen die Einsichtigen vor den Uneinsichtigen schützen - Stadtverwaltung führt Kontrollen in der ganzen Stadt durch – Gesundheit der Bürger*innen steht im Vordergrund

31.3.2020 - Die meisten Bürger*innen in Datteln halten sich an das aktuell geltende Abstandsgebot von 1,50 Metern, mit dem die Anzahl der Corona-Virus-Infektionen eingedämmt werden soll. Die Maßnahmen werden weitgehend angenommen. Und das ist auch gut so, immerhin geht es um die Gesundheit der Menschen.


Onleihe: Stadtbücherei bietet kostenlosen Zugang zu digitalen Angeboten

Das Bild zeigt das Logo der Onleihe im Kreis Recklinghausen.

31.3.2020 - Ungewöhnliche Zeiten erfordern unbürokratische Maßnahmen: Auch die Stadtbücherei möchte Ihnen die Einschränkungen im Alltag etwas erträglicher machen. Deshalb bietet sie allen Dattelner*innen jeden Alters ab sofort bis zum 30. Juni 2020 einen kostenfreien Zugang zur Onleihe an.


Löringhofstraße wegen Verlegung eines Kanalanschlusses gesperrt - Zwischen den Hausnummern 1 und 3

Das Bild zeigt eine Baustellenabsperrung.

30.3.2020 - Die Löringhofstraße ist ab heute zwischen den Hausnummern 1 und 3 gesperrt, weil ein Kanalanschluss für einen Neubau verlegt werden muss. Eine halbseitige Sperrung ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite leider nicht möglich.


Kü(u)mmertelefon für Kinder, Jugendliche und Eltern ab 31.3.2020 - Bürgermeister André Dora initiiert „Anlaufstelle“ für Sorgen

28.3.2020 - Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stellen alle Familienmitglieder vor große Herausforderungen: Eltern arbeiten plötzlich zu Hause oder haben Angst, ihren Job zu verlieren. In den meisten Fällen fällt auch die Kindertagesbetreuung aus. Kinder und Jugendliche müssen auf gewohnte soziale Kontakte verzichten, häufig allein oder an der Konsole spielen. Damit Kinder, Jugendliche und auch Eltern über ihre Probleme und Sorgen reden können, hat das Jugendamt der Stadt Datteln auf Initiative von Bürgermeister André Dora das Kümmer-Telefon eingerichtet, das am kommenden Dienstag, 31. März 2020, freigeschaltet wird.


Enge Straßen: KSD bittet die Bürger*innen, Autos umsichtiger zu parken, damit Rettungsdienst und Müllabfuhr durchkommen Recyclinghof nur in dringenden Fällen ansteuern - Umweltbrummi kommt während der Corona-Pandemie nicht nach Datteln

Das Bild zeigt das Verwaltungsgebäude des Kommunalen Servicedienstes der Stadt Datteln

28.3.2020 - Schulen sind geschlossen, mehr als sonst arbeiten jetzt im Home-Office: Etliche Bürger*innen sind gerade häufiger zu Hause als in „normalen“ Zeiten, was dazu führt, dass wesentlich mehr Fahrzeuge auf der Straße geparkt werden.


Corona-Pandemie: Keine Gebühren für nicht durchgeführte VHS-Kurse Neues Programm wird vorbereitet – VHS-Team weiterhin erreichbar

Das Bild zeigt den Dorfschultenhof am Abend.

27.3.2020 -  Wo Bürger*innen sonst ein- und ausgehen, bleiben die Mitarbeiterinnen gerade unter sich: Die VHS im Dorfschultenhof hat ihren Kursbetrieb wegen der Corona-Pandemie eingestellt.


Videobotschaft: André Dora bedankt sich bei den Bürger*innen

Das Bild zeigt Bürgermeister André Dora.

26.3.2020 - "Sie helfen uns wirklich hervorragend, diese Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind jetzt alle gefragt, uns gegenseitig zu schützen und zu helfen." In einer Videobotschaft bedankt sich Bürgermeister André Dora bei den Bürger*innen für die gute Unterstützung.

Zum Video.


Neue Suche