Herzlich willkommen!

Engagement ist gut

Das Foto zeigt eine langhaarige Frau, die mit dem Finger auf sich zeigtGute Vorsätze sind nur dann gut, wenn sie auch umgesetzt werden. Damit das klappt, gibt es die Kontaktstelle Ehrenamt der Stadt Datteln.

Wir möchten Kontaktbörse sein für alle, die ehrenamtlich tätig werden oder ein Ehrenamt anbieten möchten. Und das ist für Sie völlig kostenlos - ob Sie Ehrenamtlicher oder Vertreter einer Dattelner Organisation sind.

Wie an jeder Börse treffen Angebot und Nachfrage aufeinander. Deshalb ist es wichtig, dass sich viele Ehrenamtliche und Organisationen an dieser Kontaktbörse beteiligen, Angebote einstellen und sich für das Ehrenamt zur Verfügung stellen.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nutzen Sie einfach unseren persönlichen Beratungs- und Vermittlungsservice. Oder lesen Sie unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs).

Ihr Team der Kontaktstelle Ehrenamt

 


Auf der Seite der Stadt Datteln finden Sie Infos über Sammelaktionen für die Flüchtlingshilfe.

 

Die Schrift auf dieser Seite ist Ihnen zu klein? Um die Schrift zu vergrößern, halten Sie die Taste "Strg“ gedrückt und drücken zusätzlich auf "+“, zum Verkleinern auf "-“.

Aktuelles

ehrenamt-datteln aktuelles


Überschrift
Stärkung fürs Ehrenamt: Neuauflage des Programms „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“
Einleitungstext
17.10.2020 - Ehrenamtliche Projekte können sich für die dritte Auflage des Programms „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bewerben. Die ausgewählten Initiativen erhalten Beratungen durch Expert*innen und fachliche Unterstützung.
Überschrift
Jetzt für den Deutschen Engagementpreis abstimmen
Einleitungstext
16.10.2020 - Vom 15. September bis 27. Oktober findet die Abstimmung über den Deutschen Engagementpreis statt. Rund 380 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten.
Überschrift
Als Sprachmittler*in Neuzgewanderten und Geflüchteten helfen?
Einleitungstext
24.9.2020 - In der Integrationsarbeit gehören Sprachbarrieren zum Alltag. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Recklinghausen will deshalb weitere Sprachmittler für den sogenannten "Sprachmittler*innen-Pool" gewinnen.




Archiv