Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

26.700 Dattelner*innen sind zur Wahl des Bundestags aufgerufen: Briefwahlbüro öffnet am 26. August – Wahlbenachrichtigungen werden ab 19. August zugestellt – Wahlhelfer*innen werden immer gesucht

8.8.2021 - Wenn am 26. September 2021 der 20. Deutsche Bundestag gewählt wird, dürfen insgesamt 26.700 Dattelner*innen ihre Stimme abgeben. An der Bundestagswahl 2017 haben 72,57 Prozent der Bürger*innen in Datteln teilgenommen. „Die Wahlbeteiligung ist bei der Bundestagswahl erfahrungsgemäß am höchsten“, bestätigt Wahlkoordinator Thorsten Liebermann.

Wahlberechtigt sind Bürger*innen, die das 18. Lebensjahr vollendet und die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Um wählen zu können, benötigen Sie die Wahlbenachrichtigung, die ab 19. August 2021 postalisch zugestellt wird.

Auf der Wahlbenachrichtigung ist ein QR-Code aufgedruckt, über den Sie die Briefwahlunterlagen online beantragen können. Alternativ: schriftlich oder persönlich im Briefwahlbüro. Für alle, die beispielsweise vom Urlaubsort per Briefwahl wählen möchten, versendet das Wahlamt die Unterlagen gerne auch an eine andere Anschrift.

Das Briefwahlbüro im Rathaus ist ab 26. August 2021 geöffnet. Dort haben Sie als wahlberechtige*r Bürger*in die Möglichkeit, Ihre Briefwahlunterlagen zu beantragen. Außerdem können Sie dort direkt Ihre Stimme für die Bundestagswahl abgeben.

Öffnungszeiten des Briefwahlbüros im Rathaus

montags und mittwochs: 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
dienstags und freitags: 8.30 bis 12.00 Uhr
donnerstags: 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 24. September 2021: 8.30 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr

Zusätzlich ist das Briefwahlbüro auch an zwei Samstagen besetzt: am Samstag, 11. September, und am Samstag, 18. September 2021, von 9.00 bis 12.00 Uhr.
Wer am 26. September lieber vor Ort im Wahlraum wählen möchte, wird mit der Wahlbenachrichtigung auch darüber informiert, in welchem der insgesamt 20 Dattelner Wahllokale, das möglich ist. Zur Übersicht über die Wahlräume

Wahlhelfer*innen werden immer gesucht

Für die Wahlräume werden noch helfende Hände gesucht. Wahlhelfer*in kann jede*r wahlberechtigte Bürger*in werden. Neben dem guten Gefühl, etwas für die Demokratie zu tun, erhalten alle Helfer*innen eine kleine Vergütung von 50 Euro.

Rückfragen zur Wahl und zur Wahlhelfer-Tätigkeit beantworten die Mitarbeiter*innen vom Wahlamt jederzeit gerne per Mail an wahlamt@stadt-datteln.de oder telefonisch unter 02363/107-235 und -383.

Kontakt 

Wahlamt der Stadt Datteln 
Rathaus, Genthiner Straße 8 

Thorsten Liebermann, Raum 1.21, Tel.: 02363/107-235 
Marielena Limberg, Raum 1.31, Tel.: 02363/107-383 
E-Mail: wahlamt@stadt-datteln.de