Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Stadtverwaltung ist zur Neutralität verpflichtet - Seniorenbeiratswahl ist angelaufen – und die Bürger*innen wüssten gerne mehr über die Personen, die zur Wahl antreten

22.5.2021 - In der vergangenen Woche hat das Wahlamt der Stadt Datteln rund 10.500 Briefwahlunterlagen für die Wahl zum Seniorenbeirat verschickt. Seitdem melden sich Bürger*innen bei der Stadtverwaltung, weil sie Einzelheiten zu den Bewerber*innen wissen möchten.

Die Stadtverwaltung agiert bei Wahlen nicht ohne Grund zurückhaltend. Denn grundsätzlich ist die Stadtverwaltung zur Neutralität verpflichtet. Deshalb könnte eine Darstellung, die über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus geht, als unzulässige Wahlwerbung ausgelegt werden. Ergänzende Angaben zu den Kandidaten finden die Bürger*innen im Amtsblatt vom 7. Mai, das auf der Internetseite der Stadt Datteln als PDF abrufbar ist.

Bis Mittwoch, 16. Juni 2021, um 12 Uhr müssen die ausgefüllten Wahlunterlagen bei der Stadtverwaltung eingegangen sein – per Post oder durch Einwurf in einen Briefkasten am Rathaus. Wahlberechtigt sind rund 10.500 Bürger*innen über 60 Jahre, die in Datteln wohnen.

Weitere Infos zum Seniorenbeirat

Briefwahlunterlagen

Wenn Sie bislang keine Unterlagen für die Wahl des Seniorenbeirats bekommen haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter 02363/107-235 oder 107-383 bzw. per Mail an wahlamt@stadt-datteln.de.