Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

„Gutes Zeichen für die Händler*innen in Datteln“: Ab Montag können die Dattelner*innen wieder mit Termin in den Geschäften einkaufen
Das Bild zeigt die Fußgängerzone der Stadt Datteln

7.5.2021 - Die Geschäfte in Datteln und im Kreis Recklinghausen können ab Montag wieder für Click&Meet öffnen – shoppen auf Termin also. Das ist möglich, weil die relevante Sieben-Tages-Inzidenz (RKI) im Kreis Recklinghausen seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 150 liegt. Feststellung und Veröffentlichung des Landes NRW per Allgemeinverfügung liegen vor.

„Aktuell haben wir in Datteln mit 66,5 die zweitniedrigste Inzidenz im Kreis Recklinghausen“, sagt Bürgermeister André Dora, „ich danke allen Bürger*innen, dass sie mit ihrem besonnenen Verhalten dazu beigetragen haben. Denn mit allen Städten im Kreis zusammen haben wir es geschafft, dass die Geschäfte ab Montag wieder fürs Terminshopping öffnen dürfen. Das ist ein großer Fortschritt – und ein gutes Zeichen für die Händler*innen in Datteln.“

Shoppen mit negativem Testergebnis

Kunden müssen für ihren Click-&-Meet-Termin ein tagesaktuelles negatives Testergebnis mitbringen. Für die Geschäfte gelten klare Vorgaben, wie viele Kunden gleichzeitig im Ladenlokal sein dürfen. Solange die Wocheninzidenz über 100 liegt, darf sich ein Kunde pro angefangene 20 Quadratmeter Verkaufsfläche im Geschäft aufhalten

Sonderregeln für Buchhandlungen und Gartenmärkte

Sonderregeln hat das Land für Buchhandlungen und Gartenmärkte festgelegt: Der Besuch dieser Geschäfte ist unabhängig von der Inzidenz nur mit Termin und begrenzt auf einen Kunden pro angefangene 40 Quadratmeter Verkaufsfläche zulässig.