Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Neue Höttingbrücke freigegeben
Das Bild zeigt die erste stellvertretende Bürgermeisterin Ute Schmitz und Bürgermeister André Dora.

13.4.2021 - Bürgermeister André Dora und die erste stellvertretende Bürgermeisterin Ute Schmitz haben heute die Fußgängerbrücke zum Höttingpark symbolisch freigegeben. Anfang März war die Brücke  auf die Widerlager gesetzt worden, danach waren noch verschiedene Arbeiten erforderlich: Das Geländer musste befestigt, Zäune aufgebaut und das Gelände hergerichtet werden.

Das Bild zeigt die erste stellvertretende Bürgermeisterin Ute Schmitz und Bürgermeister André Dora.

Die neue Brücke hat ein Gewicht von 24 Tonnen und eine Stützweite von 24 Metern, sie ist 1,70 Meter breit und 2,20 Meter hoch. An den Kosten von 306.000 Euro beteiligt sich der Lippeverband mit 106.000 Euro, weil die Brücke aufgrund der ökologischen Umgestaltung des Mühlenbachs eine andere Länge haben musste.

Alte Brücke war marode

Die alte Brücke war im Dezember 2017 aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Der Bericht zur Hauptprüfung, den die Stadt für alle Bauwerke in Datteln anfordert, stellte damals fest: Die Grundsubstanz lässt keine andere Möglichkeit als eine Schließung zu. Die Längsträger waren stark korrodiert, ebenso das Geländer, die Betonbauteile waren schadhaft und der Holzbohlenbelag war marode. Im vergangenen Jahr ist sie abgerissen worden.