Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Mitarbeiter*innen des KSD werden einmal wöchentlich getestet
Das Bild zeigt von links Annalena Töpper, Birte Dohmen, Dr. Mehdi Bathaeian und KSD-Mitarbeiter Michael Jung

13.4.2021 - Mit einem Covid-Test begann heute der Dienst für die 90 Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter des Kommunalen Servicebetriebs Datteln – KSD: Das DRK Datteln wird einmal wöchentlich das gesamte Personal des KSD einschließlich der Verwaltungsmitarbeiter*innen auf das Covid-Virus überprüfen. Die Testung verlief reibungslos und lieferte nur negative Ergebnisse, was in diesem Fall positiv ist.

Das Bild zeigt von links Annalena Töpper, Birte Dohmen, Dr. Mehdi Bathaeian und KSD-Mitarbeiter Michael Jung

„Ich bin sehr froh darüber, dass uns das DRK dabei unterstützt“, sagt Bürgermeister André Dora, „so können wir als Vorbild fungieren und auch das Risiko minimieren, dass sich das Virus unter den Mitarbeiter*innen ausbreitet und vielleicht einige Betriebseinheiten lahmlegt – vor allem die Abfallwirtschaft ist ein sehr wichtiger Bereich.“

„Das ist für uns eine sehr wichtige Unterstützung auch im Hinblick auf die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitarbeiter*innen, mit der wir schon beim ersten Auftreten von Infektionen entsprechende Maßnahmen einleiten können“, sagte KSD-Leiter Frank Kuhs. „Vorbereitung und Planung für den Testbetrieb mit Dr. Mehdi Bathaeian vom DRK liefen hervorragend und waren sehr praktikabel gestaltet.“