Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

„Wichtig, dass die Bürger*innen sich testen lassen können“: Bürgermeister André Dora unterstützt Interessent*innen beim Aufbau eines Testzentrums
Das Bild zeigt ein vergrößertes Corona-Virus und die Aufschrift - Corona-Pandemie - Schnelltestzentrum

12.3.2021 - Ab 16. März 2021 sind kostenlose Corona-Schnelltests nur noch in den Teststellen möglich, die vom Kreis Recklinghausen zugelassen sind. Bis dahin können diese Tests bei Ärzten und Apotheken kostenlos gemacht werden, die das bislang auch angeboten haben.

„Es ist wichtig, dass sich die Bürger*innen testen lassen können“, sagt Bürgermeister André Dora. „Aktuell stehen wir in direktem Kontakt mit Interessent*innen, die ein Testzentrum in Datteln aufbauen könnten. Wenn es um die mögliche Inanspruchnahme von Flächen oder Immobilien geht, sind wir gerne bei der Vermittlung behilflich.“

Genehmigung für Teststellen erforderlich

Wichtig ist, dass Ärzte und Apotheken, die Teststellen einrichten wollen, eine Genehmigung beim Kreis Recklinghausen einholen.

Der Kreis Recklinghausen bietet für Bürger*innen aus dem gesamten Kreis Recklinghausen ab nächster Woche ein Schnelltest-Durchfahrtzentrum an der Vestlandhalle in Recklinghausen an, das am Wochenende aufgebaut wird.

Anmeldung für Schnelltest über Online-System

Die Anmeldung für das Schnelltest-Zentrum erfolgt über ein Online-System, das derzeit noch an die vorhandenen Strukturen angebunden wird. Auch die Termine für die mobilen Teststellen an verschiedenen Standorten im Kreisgebiet werden über das Portal möglich sein. Dafür finden derzeit noch abschließende Abstimmungsgespräche und Vorbereitungen statt.

Den Link zum Portal finden Sie in den nächsten Tagen unter kreis-re.de/coronatest - ebenso wie die Liste der vom Kreis zugelassenen Teststellen.