Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Die Selbstst√§ndigkeit sollte gut geplant und vorbereitet sein: Beratungssprechtag beantwortet die wichtigsten Fragen von Existenzgr√ľnder*innen und Jungunternehmer*innen

3.2.2021 - Wie bereite ich eine Existenzgründung vor? Was gehört in einen Geschäftsplan? Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt in den ersten Monaten der Selbstständigkeit? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Existenzgründer*innen und Jungunternehmer*innen beim Beratersprechtag des Startercenters NRW Emscher-Lippe beim Kreis Recklinghausen und der Wirtschaftsförderung der Stadt Datteln. Der nächste Sprechtag mit Eva Wobbe vom Startercenter findet statt am Donnerstag, 18. Februar 2021, von 9 bis 12 Uhr im Dattelner Rathaus, Raum 1.31. Die kostenlose Einzelberatung dauert etwa 45 Minuten. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Interessierte Existenzgründer*innen vereinbaren einen konkreten Beratungstermin: telefonisch bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Datteln unter 02363/107-269 oder per E-Mail an: wirtschaftsfoerderung@stadt-datteln.de.

Beratung unter Corona-Bedingungen

Selbstverständlich finden die Beratungstermine unter den aktuell gültigen Vorschriften der Coronaschutzverordnung statt. Wenn gewünscht können die Termine auch per Telefon oder Zoom angeboten werden. Die Terminvergabe erfolgt genauso wie bei den Präsenzgesprächen.

Wer sollte sich angesprochen fühlen?

Die Sprechstunde richtet sich an alle, die sich für eine selbstständige Tätigkeit interessieren. Angesprochen sind auch Jungunternehmer*innen, die sich in den vergangenen fünf Jahren für die Selbstständigkeit entschieden haben.

Wenn Sie im Februar verhindert sind, erhalten Sie bei der Wirtschaftsförderung Infos über weitere Beratungsmöglichkeiten. Außerdem finden im Laufe des Jahres weitere Beratungstermine statt.