Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

KOMMUNALWAHL: Stichwahl für Landrat - Briefwahlbüro im Rathaus schließt am Freitag um 18.00 Uhr – Keine erneute Wahlbenachrichtigung

24.9.2020 - Bei der Hauptwahl am 13. September erreichte keiner der acht Landratskandidaten die absolute Mehrheit. Deshalb findet am kommenden Sonntag, 27. September 2020, die Stichwahl zwischen Bodo Klimpel (CDU) und Michael Hübner (SPD) statt, die beiden Kandidaten mit den jeweils meisten Stimmen. 28.297 wahlberechtigte Dattelner*innen haben die Möglichkeit, an der Stichwahl teilzunehmen.

Das Wahlamt der Stadt Datteln macht darauf aufmerksam, dass mit dem Versand der Wahlbenachrichtigung für den 13. September 2020 bereits auf die Stichwahl hingewiesen wurde und keine weitere Wahlbenachrichtigung versandt wird. Wer am Sonntag in seinem Wahlraum wählen möchte, kann dies mit dem Personalausweis, Reisepass etc. tun.

7.041 Bürger*innen hatten für die Kommunalwahl am 13. September 2020 Briefwahlunterlagen beantragt. Wenn diese Personen angegeben haben, dass ihnen die Unterlagen auch für die Stichwahl zugestellt werden sollen, müssen sie nichts mehr tun: Sie haben ihre Briefwahlunterlagen für die Stichwahl automatisch per Post erhalten.

Das Briefwahlbüro ist bis 25. September 2020 zu folgenden Zeiten geöffnet - dort kann auch direkt gewählt werden:

Donnerstag: 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt unter wahlamt@stadt-datteln.de oder Tel. 107-235


Wählen bei Erkrankung

Für Wahlberechtigte, die ihren Wahlraum wegen einer nachgewiesenen Erkrankung am Sonntag nicht aufsuchen können, kann das Briefwahlbüro im Rathaus noch bis Sonntag, 27. September 2020, um 15.00 Uhr die Briefwahlunterlagen ausstellen.

Dabei ist zu beachten:

Die Unterlagen werden nur gegen Vorlage der ausgefüllten und unterschriebenen Wahlbenachrichtigung einschließlich der Vollmacht des Antragstellers an die als Bote fungierende Person ausgegeben. Ein Attest als Nachweis der Erkrankung ist vorzulegen. Die Wahlbriefe müssen dann am Wahlsonntag bis spätestens um 16.00 Uhr im Rathaus eingegangen sein, um bei der Stimmauszählung berücksichtigt zu werden.

Am Samstag, 26. September 2020, sind die Mitarbeiter des Wahlamtes von 8.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus erreichbar.