Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Die neue Stadtbücherei: Helle Räume mit mehr Aufenthaltsqualität
Das Bild zeigt Bürgermeister André Dora (links) mit dem Team dem der Stadtbücherei.

28.6.2020 - In der ehemaligen Kulisse präsentiert sich die Stadtbücherei in neuem Glanz: Mit neuer Aufenthaltsqualität, neuem Inventar und frisch umgebauten Räumen an der Kolpingstraße. Die Neueröffnung ist am Mittwoch, 1. Juli 2020, um 9.30 Uhr.

Das Bild zeigt (v. l.): Bürgermeister André Dora, Carolin Schellenberger, Ulrike Mekelburg, Martina Heinze-Limberg, Ines Gerner-Enders und Sybille Schumacher.

„Es ist uns wichtig, dass sich die Bürger*innen hier gerne aufhalten“, sagt Stadtbücherei-Leiterin Ines Gerner-Enders. Für Sie als Nutzer*innen bedeutet das: kostenloses Wlan, Cocoons zum Reinsetzen und Musikhören, mehr Sitzgelegenheiten, ein Beamer mit ausfahrbarer Leinwand, auf der auch Bilderbuch-Kino gezeigt werden kann. Es gibt Laptops für die Internetrecherche, iPads und Tonies – so genannte Hörfiguren, mit denen sich Geschichten abspielen lassen. Außerdem eine kleine Kaffeestation, damit der Aufenthalt zu einem echten Genuss wird.

Helle und einladende Räume

„Ich bin richtig begeistert von der neuen Stadtbücherei“, sagt Bürgermeister André Dora, „die Räume sind hell und einladend, das Angebot ist richtig klasse. Außerdem freue ich mich darüber, dass wir mit dem neuen Standort städtische Räum reaktivieren konnten“, sagt Bürgermeister André Dora, „durch den Umzug vom ehemaligen Ellermann-Zentrum in die Kolpingstraße sparen wir jährlich immerhin eine hohe fünfstellige Summe ein.“

Die 240 Quadratmeter große Stadtbücherei präsentiert sich als so genannter „Dritter Ort“ – als Stätte der Begegnung, wo man sich trifft sich und sich gerne aufhält. Ein Ort mit rund 27.000 Medien: Bücher, Hörbücher, CDs und DVDs sowie Gesellschaftsspielen. Der Bestand wurde in den letzten Jahren um die Hälfte sukzessive reduziert, alte Rechtsratgeber und Studienliteratur aussortiert. Das macht sich bemerkbar, der Bestand erscheint übersichtlicher.

Umbau mit 80 Prozent vom Land gefördert

140.000 Euro – mit 80 Prozent vom Land NRW gefördert – wurden allein in die Inneneinrichtung gesteckt. Rund 14 Monate dauerte der Umbau, in den ebenfalls mit 80 Prozent geförderte 400.000 Euro geflossen sind. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat. „Ich bin froh, dass das alles so gut geklappt hat – trotz Corona“, sagt Ines Gerner-Enders, „und dass wir noch vor den Sommerferien öffnen können.“ Noch ist nicht alles fertig. Ein paar Arbeiten stehen noch an. Unter anderem soll ein Wickelraum entstehen.

Rückgabe ausgeliehener Medien

Ihre ausgeliehenen Medien können Sie schon jetzt im Eingangsbereich der neuen Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten zurückgeben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Konto auf www.bib-kreisre.de über die Favoritenliste bis zu 10 Medien vorzubestellen – oder auch per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-datteln.de und nach Terminabsprache abzuholen.

Coronaschtzverordnung

Die Regelung der Coronaschutzverordnung wird mit 20 bereitstehenden Einkaufskörben umgesetzt. Entsprechend können sich jeweils maximal 20 Personen gleichzeitig in der Stadtbücherei aufhalten.