Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Kurzfristige und wirksame Lösungen für Unternehmen: Wirtschaftsförderung berät Gewerbetreibende zu wirtschaftlichen Hilfen während der Corona-Pandemie
Das Bild zeigt eine Person, die eine Treppe hinaufläuft.

4.4.2020 - Lokale Unternehmer*innen können sich im Büro der Wirtschaftsförderung melden, um sich über wirtschaftliche Hilfen von Land und Bund während der Corona-Pandemie zu informieren. „Mir ist dieses Angebot sehr wichtig“, sagt Bürgermeister André Dora, „wir müssen unsere Wirtschaft so gut es geht stärken. Es ist mein Ziel, dass wir kurzfristige und wirksame Lösungen erarbeiten, damit wir diese nicht einfache Zeit zusammen gut überstehen.“

Wirtschaftsförderer Stefan Huxel und Cordula Brink sind unter 02363/107-295 und -269 zu erreichen, beraten zu den wirtschaftlichen Hilfen und geben auch gerne Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen. „Wir stehen im regen Austausch mit Gewerbetreibenden und deren Finanzberatern, mit denen wir schon einige beratende Gespräche geführt haben“, sagt Cordula Brink von der Wirtschaftsförderung der Stadt Datteln. „Wir beraten gerne und freuen uns auf die Anrufe der Unternehmer*innen.“

Internetseite mit Infos zu wirtschaftlichen Hilfen wird laufend aktualisiert

Zusätzlich hat die Stadtverwaltung eine Seite mit Links zu Anträgen und weiterführenden Informationen ins Netz gestellt. Sie wird fortlaufend aktualisiert, weil sich die Angebote zum Teil täglich ändern. Dort gibt es Infos über Erleichterungen bei der Gewerbesteuer, Unterstützungsleistungen der Banken und auch des Jobcenters – alles geballt auf einer Seite. „Die Internetseite wird stark in Anspruch genommen“, sagt Cordula Brink.