Archiv | Stadt Datteln

News-Archiv

 

Corona-Virus - Aktuelle Hinweise
Das Bild zeigt Hände beim richtigen Händewaschen.

27.2.2020 - Das Gesundheitsamt des Kreises behält die Lage kontinuierlich im Blick. Im Kreis Recklinghausen sind auch die Krankenhäuser, die Rettungsdienste und die Kreisleitstelle informiert und vorbereitet. Der Kreis hat auf seiner Internetseite Informationen für Sie zusammengestellt, die bei Bedarf aktualisiert werden. Kreis und NRW-Gesundheitsministerium haben ein Bürgertelefon geschaltet.

Hygiene vermindert Ausbreitung des Virusses

In der aktuellen Situation ist es wichtig, dass sich der Virus so wenig wie möglich weiterverbreitet - um Zeit zu gewinnen. Dazu reichen ein paar einfach Vorsichtsmaßnahmen, die Sie in Ihren schnell in Ihren Alltag einbinden können:

  • Beim Husten und Niesen Abstand halten oder sich wegdrehen.
  • In die Armbeuge niesen. Am besten in ein Taschentuch, das Sie sofort entsorgen.
  • Hände regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife waschen.
  • Abstand zu anderen Personen wahren, auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten

 

Bürgertelefon zum Corona-Virus

Kreisverwaltung Recklinghausen: 02361/53262 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr)

NRW-Gesundheitsministerium: 0211/855 47 74.

Verhalten beim Auftreten von Krankheitssymptomen

Nach den Hinweisen des NRW-Gesundheitsministeriums sollen Menschen, die zurzeit grippeähnliche Symptome aufweisen, ihren Hausarzt beziehungsweise eine Notarztpraxis kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise abzuklären. Wegen der Ansteckungsgefahr soll die Kontaktaufnahme zunächst telefonisch erfolgen.

Schulpflicht

Solange eine Schule nicht von der zuständigen Gesundheitsbehörde geschlossen wurde, besteht grundsätzlich Schulpflicht nach § 43 Absatz 1 SchulG. Kann eine Schülerin oder ein Schüler aufgrund einer Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen die Schule nicht besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den Grund für das Schulversäumnis mit. Eltern sollten die Entscheidung über die Teilnahme am Unterricht zur Vermeidung einer Corona-Infektion nicht treffen, ohne mit einem Arzt gesprochen zu haben.

Info-Telefon der Bezirksregierung Münster zur Beantwortung schulspezifischer Fragen zum Corona-Virus: 0251/411-4198 - montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr.


Häufig gestellte Fragen

Das Robert-Koch-Institut führt eine Liste mit häufig gestellten Fragen (FAQs), die laufend aktualisiert wird