News-Archiv

 

„Schleichweg“ Konrad-Adenauer-Straße wird abgebunden
Das Luftbild zeigt die Verbindung von der Hachhausener zur Konrad-Adenauer-Straße.

16.7.2019 - Mit zwei Pfosten sollen Kraftfahrzeuge daran gehindert werden, die Konrad-Adenauer-Straße als „Schleichweg“ zu nutzen, um von der Hachhausener Straße auf die Friedrich-Ebert-Straße (Landesstraße) zu gelangen. Mitarbeiter des Betriebshofs setzen die herausnehmbaren Pfosten am Donnerstag, 18. Juli 2019, ein.

Auf diese Abbindung weist die Beschilderung „Keine Durchfahrt zur Hachhausener Straße“ an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Konrad-Adenauer-Straße hin. Außerdem wird ein Sackgassen-Schild an der Einmündung Hachhausener Straße / Konrad-Adenauer-Straße aufgestellt.

Die Maßnahme geht auf einen Beschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt, Bauen und Verkehr vom Juni zurück.