News-Archiv

 

Kanalbau Castroper Straße: 5. Bauabschnitt wird asphaltiert - Vorbereitende Arbeiten für den Einbau der Fahrbahndecke an der Danziger Straße - Baubeginn im Meisterweg
Das Bild zeigt eine Baustellenabsperrung.

16.5.2019 - Die Kanalbauarbeiten in der Castroper Straße (5. Bauabschnitt) sind weitgehend abgeschlossen – zurzeit wird der Asphalteinbau vorbereitet: für die Strecke zwischen Castroper Straße 138 (Reitsport Stegemann) bis kurz hinter der Einmündung Schürenheck. Die Asphaltarbeiten beginnen am Montag, 20. Mai 2019, und enden voraussichtlich am Mittwoch mit Einbau der Feindecke. Weil die Schicht über Nacht aushärten muss, werden die Grundstückszufahrten voraussichtlich erst am 23. Mai 2019 freigegeben.

Der Abschluss der restlichen Kanalbauarbeiten in der Castroper Straße auf Höhe Danziger Straße ist für Anfang nächster Woche vorgesehen, so dass auch dieser Bereich innerhalb der nächsten Woche asphaltiert und für den Verkehr freigegeben werden kann. Zurzeit werden dort die abschließenden Kanalbauarbeiten vorbereitet.

Da die ersten beiden Asphaltschichten jeweils mit einem Haftkleber beschichtet werden, weist die Stadt darauf hin, dass ein frühzeitiges Betreten bzw. Befahren zu Verunreinigungen und Beschädigungen führen würde. Die oberste Asphaltschicht (Feindecke) muss vor dem Befahren aushärten, damit keine Fahrspuren in den frischen Asphalt gefahren werden. Daher darf die neue Asphaltdecke erst ab Donnerstag früh befahren werden.

Am Donnerstag, 23. Mai 2019, beginnen die Markierungsarbeiten auf der Castroper Straße. Sobald die Fahrbahn markiert ist, wird die Baustelle aufgehoben und die Bushaltestelle an der Herdieckstraße (Vestischer Kinder- und Jugendklinik; SB 22) freigegeben.

Baubeginn im Meisterweg

An der Zufahrt zum Meisterweg gegenüber Castroper Straße 158 (Fahrrad Fiolka und Sorglos Mobile) wird anschließend die Verkehrssicherung eingerichtet, damit der Kanalbau die Straße in den Meisterweg queren kann. Dadurch ändert sich die Verkehrsführung auf der Castroper Straße in diesem Bereich. Das Baufeld erstreckt sich von der Castroper Straße (östliche Seite), über den Meisterweg bis Höhe Bredder Weg sowie auf der Stichstraße in Richtung der Häuser Castroper Straße 159a bis 167.

Während der Sperrung des Meisterwegs sind die Grundstücke der Häuser Castroper Straße 159a bis 167 sowie die dortigen Garagen nicht anfahrbar. Anlieger erreichen ihre Häuser während der Bauzeit weiterhin zu Fuß; die Erreichbarkeit für Rettungsdienste ist gewährleistet. Bis zu den Hausnummern 27 und 54 ist der Meisterweg aus östlicher Richtung als Sackgasse anfahrbar. Der Bredder Weg wird während der Bauarbeiten für den Anliegerverkehr geöffnet, damit die Grundstücke bis Castroper Straße 169 erreichbar sind.

Weitere Infos

Die städtische Bauleitung hat Arnold Waldera (Tel.: 02363/107-455 bzw. 0170/6388911 bzw. Arnold.Waldera@Stadt-Datteln.de). Er wird betroffene Anliegerinnen und Anlieger gesondert informieren und steht für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.