News-Archiv

 

Kindertagespflege leistet wertvollen Erziehungsbeitrag
Das Bild zeigt Kindertagespflegemütter, die in der Kindertagespflege tätig sind.

19.7.2018 - Etwa 80 Kinder in Datteln werden aktuell in der Kindertagspflege betreut. Als Betreuungs-, Bildungs- und Förderangebot in einer familiennahen Umgebung ist die Kindertagspflege ein alternatives Angebot, das speziell auf die individuellen Bedürfnisse vor allem unterdreijähriger Kinder abgestimmt ist. Damit leistet sie einen wertvollen Beitrag zur Erziehung.

„Die Kinder erleben Strukturen, die ihnen aus der eigenen Familie bekannt sind. Das stärkt das Vertrauen und gibt Sicherheit“, sagt Marie-Christin Michalek, die beim Jugendamt der Stadt Datteln die Kindertagespflege organisiert. „Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, soziale Kontakte wie im Kindergarten zu knüpfen.“

Kita und Kindertagespflege sind gleichgestellt

„Die Kindertagespflege hat wie eine Kindertageseinrichtung den Auftrag, Erziehung, Bildung und Förderung zu gewährleisten. Der Gesetzgeber hat es vorgesehen, dass beide gleichgestellt sind“, sagt Marie-Christin Michalek, die beim Jugendamt der Stadt Datteln Ansprechpartnerin für die insgesamt 25 Kindertagespflegepersonen in Datteln ist.

„Wir vermitteln ausschließlich Tagespflegepersonen, die sich in entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen fortgebildet haben“, ergänzt Marie-Christin Michalek. „Außerdem überprüfen wir qualifizierte Tagespflegepersonen auf ihre Eignung.“

Kontakt zur Fachberatung Kindertagespflege

Die Fachberatung des Jugendamts beantwortet Ihre Fragen zur Kindertagespflege:

Marie-Christin Michalek: 02363/107-276
Ute Höppe-Skroch: 02363/107-274.