News-Archiv

 

Südring wird zwischen Hafenstraße und Castroper Straße saniert
Das Bild zeigt den Südring an der Einfahrt zu Getrudenstraße.

14.10.2017 - Der Straßenbelag des Südrings zwischen Castroper Straße und Hafenstraße ist in die Jahre gekommen und muss erneuert werden: Die Abteilung Straßenbau der Stadt Datteln lässt die Bundesstraße im Auftrag von Straßen.NRW sanieren. Die Arbeiten starten am Montag, 16. Oktober 2017, mit dem etwa einwöchigen Einrichten der Verkehrssicherung. Die Straßenbaufirma wird die Arbeiten voraussichtlich am Montag, 23. Oktober 2017, aufnehmen.

„Aktuell gehen wir davon aus, dass wir den 1.100 Meter langen Abschnitt bis kurz vor Weihnachten erneuert haben werden“, sagt Michael Drees, Sachgebietsleiter Straßenbau bei der Stadtverwaltung. „Wie bei allen Außenarbeiten sind wir dabei leider vom Wetter abhängig.“

Barrierefreie Ampelkreuzungen

Es gibt nicht nur einen neuen Straßenbelag auf etwa 20.000 Quadratmeter. An den Kreuzungen Hafenstraße, Gertrudenstraße und Heibeckstraße werden außerdem neue Ampelanlagen installiert, die künftig mit LED-Lichtzeichen den Verkehr regeln. Außerdem werden die Ampel-Kreuzungen in diesem Abschnitt barrierefrei gestaltet, mit akustischen Signalen und taktilen Elementen für Menschen mit Behinderungen ausgestattet. Die grüne Welle wird weiterhin berücksichtigt.

Zufahrt zur nördlichen Gertrudenstraße gesperrt

Während der Bauphase ist jeweils nur eine Spur pro Fahrtrichtung nutzbar. Die südliche Gertrudenstraße, die in den Beisenkamp hinein führt, bleibt mit Einschränkungen für den Verkehr zugänglich. Unterbunden ist an dieser Kreuzung das Linksabbiegen für Verkehrsteilnehmer, die aus Fahrtrichtung Olfen kommen. Die Zufahrt zur nördlichen Gertrudenstraße – also in Richtung Stadthalle – ist während der gesamten Bauphase gesperrt.

Heibeckstraße bleibt passierbar

An einem Wochenende wird die Zufahrt zum Beisenkamp an der Gertrudenstraße gefräst und asphaltiert. Entsprechend wird dieser Bereich über ein Wochenende etwa drei bis vier Tage komplett gesperrt. Ebenfalls gesperrt wird die Zufahrt zur Straße Am Mühlenbach wie auch die Ausfahrt von der St.-Vincenz-Straße auf den Südring. Die Zufahrten an der Kreuzung Heibeckstraße nach Norden und Süden sind jederzeit passierbar.