News-Archiv

 

Graffito im Stadtbad
Das Bild zeigt unter anderem Bürgermeister André Dora, den Sprayer Christoph Windmüller und Mari Allnoch von innogy.

27.6.2017 - Das Stadtbad ist um eine Wand bunter: Der Graffiti-Künstler Christoph Windmüller hat die zur Straße liegende Wand im Stadtbad mit einem passenden Graffito verziert. Die Stadt Datteln konnte dieses Projekt mit einem Sponsoring von innogy umsetzen.

 

Bei der Vorstellung freute sich Bürgermeister André Dora sehr über das farbenfrohe Graffito. Die Idee stammt von Sigrid Szlafka, die im Sportamt für das Stadtbad zuständig ist.

Christoph Windmüller hat das Graffito nicht alleine umgesetzt, sondern mit Hilfe des Recklinghäusers Tim Kunkel. An drei Tagen haben die beiden jeweils acht Stunden an dem Wandbild gearbeitet.