Gründachkataster

 

Grün fürs Klima

Ein begrüntes Dach sieht schön aus und hat positive Effekte für Gebäude, Mensch und Umwelt: Es schützt die Dachabdichtung vor Witterungseinflüssen. Außerdem funktioniert es als Dämmung. Außerdem können begrünte Dächer wichtige Ersatzlebensräume für Tiere und Pflanzen sein.

Die Vegetation kann auch dazu beitragen, CO2 und Staub zu reduzieren. Würden alle geeigneten Dächer in der Metropole Ruhr, sowohl alle Flachdächer als auch leicht geneigten Dächer bis 30° begrünt werden, so könnten über 25.000 Tonnen CO2 und Staub pro Jahr gebunden werden. Eine Analyse hat gezeigt, dass über 800.000 Gebäude in der Metropole Ruhr potenziell zur Begrünung geeignet sind - etwa jedes zweite Dach ist geeignet.

Auf der Seite der Metropole Ruhr können Sie überprüfen, ob Ihr Dach für eine Begrünung geeignet ist:

Gründachkataster der Metropole Ruhr

Weitere Infos

dachgaertnerverband.de