Bürgerservice A-Z

 

Leistungen Graue Tonne

In die "Graue Restmülltonne" gehört der so genannte Restabfall, der nicht weiter verwertet werden kann. Dazu zählen nur Abfälle, die nicht über die drei anderen Tonnen (Bio, Papier, Gelbe) verwertet werden können:

Beispielsweise:

  • Zigarettenkippen, Grillasche (ausgekühlt)
  • verschmutztes Papier
  • ausgediente Gebrauchsgegenstände (z. B. Zahnbürste)
  • Windeln
  • Kehricht
  • Staubsaugerbeutel
  • Papiertaschentücher
  • Hygieneartikel
  • Glühbirnen (keine Energiesparlampen!)


Umweltgefährdenden Problemabfälle gehören in den Sonermüll (s. Umweltbrummi) und nicht in die Graue Tonne.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 02363/107-613.