Bürgerservice A-Z

 

Leistungen Bescheinigung für Zinssenkung

Bewilligte Darlehen für Eigentumsmaßnahmen, die zunächst zinslos ausgezahlt wurden, sind nach Ablauf von vertraglich festgelegten Fristen jährlich zu verzinsen.

Die Verzinsung wird auf Antrag ausgesetzt bzw. herabgesetzt, wenn das Gesamteinkommen des Darlehensnehmers die Einkommensgrenze des § 9 Absatz 2 Wohnraumförderungsgesetz (WoFG) um nicht mehr als 30 Prozent übersteigt.

Ansprechpartner

Bernd Behrens
Genthiner Straße 8
Raum E.21
Tel.: 107-390

Stellvertreter:
Claus Bilk
Raum E.19
Tel.: 107-240

Unterlagen

Einkommensunterlagen wie Verdienstbescheinigung der vergangenen drei Monate, Rentenbescheid, aktueller ALG-II-Bescheid, Nachweis über Schwerbehinderung, bei Kindern ab 16 Jahren: Schul- oder Studienbescheinigung.

Zuständige Bereiche der Stadtverwaltung