Bürgerservice A-Z

 

Leistungen Gewässer, Gewässerschutz, Hochwasserschutz

Gewässer wie Flüsse und Bäche bilden räumliche Leitlinien für die Entwicklung von Natur und Landschaft. Nach den Vorschriften des Wasserhaushaltsgesetzes sind sie als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu sichern.

Zur Wiederherstellung ihrer ökologischen Funktion oder auch zugunsten der Naherholung auf ufernahen Wegen werden zurzeit die Gewässer 7.14 und 7.14.1 zwischen den Stadtteilen Hagem und Dümmer naturnah umgebaut. Diese Maßnahmen werden aus dem Ökologie-Programm Emscher-Lippe des Landes Nordrhein-Westfalen gefordert.

Die Stadt bereitet u. a. solche Planungen vor und wirkt beim durchzuführenden wasserrechtlichen Verfahren mit, um die Belange der Stadt sowie der Bürgerschaft einzubringen.

Bei starken Regenfällen steigen die Wasserspiegel der Lippe, des Dattelner Mühlenbaches sowie einzelner Nebengewässer stark an. Zum Schutz vor dem Hochwasser der Lippe wird zurzeit ein Hochwasserdeich für den Ortsteil Ahsen entlang der Lippe vom Lippeverband geplant. Am Dattelner Mühlenbach soll am Westrand des Siedlungsgebietes ein großes Hochwasserrückhaltebecken gebaut werden, in dem bei Hochwasser große Wassermenge zum Schutz des Stadtgebietes zurückgehalten und nur verzögert zum Abfluss durch das Stadtgebiet gebracht werden können.

Alle Planungen können eingesehen und erläutert werden.

Allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung in der Steuerverwaltung

Zuständige Bereiche der Stadtverwaltung