Bürgerservice A-Z

 

Leistungen Denkmalpflege

Hierbei handelt es sich um Tätigkeiten, die auf die Erhaltung und Sicherung von Denkmälern gerichtet sind.

In Nordrhein-Westfalen werden die Aufgaben des Denkmalschutzes und der -pflege durch die Oberste, Obere und Untere Denkmalbehörde wahrgenommen.

Denkmalschutz und Denkmalpflege sind in erster Linie kommunale Aufgaben der Unteren Denkmalbehörden der Gemeinden.

Ansprechpartner bei:

  • formloser Beantragung von Unterschutzstellungen nach § 2 und § 4 DSchG
  • schriftlichen Anträgen zur Ausstellung von Erlaubnissen nach § 9, § 12, § 13, § 14 DSchG
  • formlosen schriftlichen Anträgen auf Gewährung von Zuschüssen wegen denkmalpflegerischer Mehraufwendungen nach § 35 DSchG
  • Anträgen auf Ausstellung von Bescheinigungen nach § 40 DSchG (Bescheinigung für steuerliche Zwecke)
  • fachlicher Beratung zur Sanierung und Restaurierung von Denkmälern

Die genannten Dienstleistungen erfolgen zur Zeit kostenlos. Die gegebenenfalls benötigten Unterlagen erfragen Sie bitte vorab.

Fachdienst 6.1 Stadtplanung/Bauordnung
Tel. 02363 107354